Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Wirkstoffe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Blasengesundheit

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
ANGOCIN Anti-Infekt N, 500 ST, Repha GmbH Biologische Arzneimittel
ab  42,12 €
Repha GmbH Biologische Arzneimittel
5 von 5 Sternen (bei 5 Bewertungen)
500 Stück
Grundpreis: 0,08 € / 1 Stk.
ANGOCIN Anti-Infekt N, 200 ST, Repha GmbH Biologische Arzneimittel
ab  18,09 €
Repha GmbH Biologische Arzneimittel
5 von 5 Sternen (bei 5 Bewertungen)
200 Stück
Grundpreis: 0,09 € / 1 Stk.
ANGOCIN Anti-Infekt N, 100 ST, Repha GmbH Biologische Arzneimittel
ab  10,06 €
Repha GmbH Biologische Arzneimittel
5 von 5 Sternen (bei 5 Bewertungen)
100 Stück
Grundpreis: 0,10 € / 1 Stk.
Granufink Femina Kapseln, 120 ST, Omega Pharma Deutschland GmbH
ab  24,35 €
43% Ersparnis
Omega Pharma Deutschland GmbH
120 Stück
Grundpreis: 0,20 € / 1 Stk.
Natural D-Mannose Powder, 100 G, Zein Pharma - Germany GmbH
ab  20,55 €
41% Ersparnis
Zein Pharma - Germany GmbH
100 Gramm
Grundpreis: 20,55 € / 100 g
Cranberry Kapseln 400mg Sparpackung, 240 ST, Avitale By Mikro-Shop Handels-Gmbh
ab  18,40 €
47% Ersparnis
Avitale By Mikro-Shop Handels-Gmbh
240 Stück
Grundpreis: 0,08 € / 1 Stk.
Canephron N Dragees, 200 ST, Bionorica Se
ab  30,73 €
Bionorica Se
5 von 5 Sternen (bei 2 Bewertungen)
200 Stück
Grundpreis: 0,15 € / 1 Stk.
Canephron N Dragees, 60 ST, Bionorica Se
ab  9,53 €
Bionorica Se
5 von 5 Sternen (bei 2 Bewertungen)
60 Stück
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk.
GRANU FINK Prosta plus Sabal, 200 ST, Omega Pharma Deutschland GmbH
ab  34,30 €
41% Ersparnis
Omega Pharma Deutschland GmbH
200 Stück
Grundpreis: 0,17 € / 1 Stk.
Methionin STADA 500mg Filmtabletten, 100 ST, STADA GmbH
STADA GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,07 € / 1 Stk.
Canephron N Dragees, 120 ST, Bionorica Se
ab  18,04 €
Bionorica Se
5 von 5 Sternen (bei 2 Bewertungen)
120 Stück
Grundpreis: 0,15 € / 1 Stk.
Natural D-Mannose 500mg, 60 ST, Zein Pharma - Germany GmbH
ab  13,32 €
47% Ersparnis
Zein Pharma - Germany GmbH
60 Stück
Grundpreis: 0,22 € / 1 Stk.
Harntee 400 TAD N, 300 ML, TAD Pharma GmbH
ab  5,32 €
TAD Pharma GmbH
300 Milliliter
Grundpreis: 1,77 € / 100 ml
Cantharis Blasen Globuli velati, 20 G, Wala Heilmittel GmbH
Wala Heilmittel GmbH
20 Gramm
Grundpreis: 29,35 € / 100 g
ANGOCIN Anti-Infekt N, 50 ST, Repha GmbH Biologische Arzneimittel
ab  5,54 €
Repha GmbH Biologische Arzneimittel
5 von 5 Sternen (bei 5 Bewertungen)
50 Stück
Grundpreis: 0,11 € / 1 Stk.
Utipro plus, 30 ST, Trommsdorff GmbH & Co. KG
ab  12,92 €
50% Ersparnis
Trommsdorff GmbH & Co. KG
30 Stück
Grundpreis: 0,43 € / 1 Stk.
HEUMANN Blasen-und Nierentee SOLUBITRAT uro, 60 G, Zentiva Pharma GmbH
Zentiva Pharma GmbH
4 von 5 Sternen (bei 1 Bewertungen)
60 Gramm
Grundpreis: 10,17 € / 100 g
Cystorenal Cranberry plus, 180 ST, Quiris Healthcare GmbH & Co. KG
ab  28,08 €
35% Ersparnis
Quiris Healthcare GmbH & Co. KG
180 Stück
Grundpreis: 0,16 € / 1 Stk.
Methionin AL 500, 100 ST, Aliud Pharma GmbH
ab  8,30 €
Aliud Pharma GmbH
100 Stück
Grundpreis: 0,08 € / 1 Stk.
Cystinol long Kapseln, 120 ST, Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG
ab  26,94 €
42% Ersparnis
Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG
120 Stück
Grundpreis: 0,22 € / 1 Stk.

Medikamente und Produkte für die Blasengesundheit

Wer unter Blasenschwäche leidet, ist in seiner Lebensqualität deutlich eingeschränkt. Bei der Harninkontinenz, wie die Blasenschwäche in der Fachsprache genannt wird, handelt es sich um einen unfreiwilligen Harnabgang. Insbesondere ältere Menschen sind von diesem Symptom betroffen, doch auch junge Patienten klagen über eine Blasenschwäche. Vor allem nach einer Schwangerschaft sind Probleme mit der Blase keine Seltenheit. Leider trauen sich nur die wenigsten mit diesem Problem zum Arzt. Mit homöopathischen und frei verkäuflichen Mitteln können Sie eine Blasenschwäche häufig recht gut selbst behandeln.

Granufink aus der Apotheke

Granufink ist eines der beliebtesten Produkte für Ihre Blasengesundheit. Blasenschwäche ist ein Problem, unter welchem aufgrund ihrer Anatomie viele Frauen leiden. "Lebenslust statt Blasenfrust" - so lautet der Slogan des Herstellers Granufink. Übrigens: Granufink ist nicht nur für Frauen erhältlich, auch bei Prostataproblemen kann dieses Produkt helfen.

Granufink enthält zahlreiche wertvolle Inhaltsstoff aus der Natur, unter anderem:

  • Arzneikürbis, dessen Wirksamkeit durch klinische Langzeitstudien bewiesen ist
  • Sabal, die Frucht der Sägepalme
  • Gewürzsumach
  • Hopfen wirkt stärkend auf den Beckenboden
  • Echte Goldrute zur Durchspülung der Harnwege
  • Kapuzinerkresse

Neben Granufink "femina" können Sie von diesem Hersteller noch andere Produkte erwerben, um Ihre Blasenfunktion zu stärken. Granufink Cranberry Kürbis Plus ist ein Nahrungsergänzungsmittel, welches Ihnen wertvollen Cranberry Extrakt liefert. Die Cranberry kann vor allem bei Blasenentzündungen wahre Wunder bewirken. Die Cranberry ist reich an Flavonoiden, Bor, Zink, Phosphor, Oleanolsäure, Pektin und Zitronensäure. Wenn Sie sich für Cranberrysaft entscheiden, sollten Sie diesen nur verdünnt zu sich nehmen.

Auch Cystorenal Cranberry Plus ist ein für Frauen und Männer gleichermaßen geeignetes Medikament, das neben Cranberry auch Kürbiskern enthält. Aufgrund seiner sehr guten Verträglichkeit ist dieses Produkt sogar in der Schwangerschaft und Stillzeit anwendbar. Das als Kapseln oder Granulat erhältliche Produkt ist zudem frei von tierischen Bestandteilen und damit für Vegetarier und Veganer ebenso geeignet.

Welche Medikamente zur Blasenstärkung gibt es?

In Apotheken und Reformhäusern haben Sie die Wahl zwischen Kapseln, Dragees und Filmtabletten für Ihre Blasengesundheit. Kapuzinerkressenkraut und Meerrettichwurzel sind die pflanzlichen Inhaltsstoffe, die Sie in vielen dieser Produkte finden. Sollten Sie gegen einen der Wirkstoffe allergisch sein, dürfen Sie diese Tabletten nicht anwenden. Tabletten für die Blasengesundheit, die frei verkäuflich sind, wirken bei allen entzündlichen Erkrankungen der Harnwege und können auch von Jugendlichen eingenommen werden. Bei Kindern unter sechs Jahren ist die Wirksamkeit hingegen noch nicht ausreichend erforscht. Bis zu drei Mal am Tag sollte man zwei der Filmtabletten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zu sich nehmen. Diese Dosierung unterscheidet sich bei den einzelnen Produkten ein wenig; lesen Sie also auf jeden Fall die Packungsbeilage genau durch. Übrigens: Auch wenn Sie an Blasenschwäche leiden, sollten Sie während der Therapie unbedingt ausreichend trinken, denn das unterstützt den Erfolg.

Neben den Kapseln und Tabletten kann auch ein Blasen- und Nierentee bei einer Blasenschwäche recht hilfreich sein. Birkenpollen, Birkenblätter und Goldrutenkraut sind die wesentlichen Bestandteile vom Blasentee, der die Harnwege durchspült. Bis zu fünf Tassen können Sie täglich bedenkenlos zu sich nehmen. Auch für Kinder ab einem Alter von zwölf Jahren ist der Blasentee unbedenklich. In der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie hingegen auf Blasen- und Nierentee verzichten. Solch einen Tee können Sie sich übrigens aus Ackerschachtelhalm, Birke und Goldrute leicht selbst herstellen. Bei einer akuten Blasenentzündung sollten Sie über den Tag verteilt mindestens einen Liter dieser Teemischung zu sich nehmen.

Welche Inhaltsstoffe stärken Ihre Blase besonders?

Viele Medikamente enthalten den Wirkstoff Duloxetin. Bei diesen sollte die Dosis allerdings langsam und kontinuierlich erhöht werden, da Übelkeit und Schwindel häufig auftretende Begleiterscheinungen sind. Mirabegron ist ein weiterer Wirkstoff, der noch nicht sehr lange auf dem Markt erhältlich ist. Spätestens nach zwölf Wochen sollte eine Besserung eintreten. Dieser Wirkstoff hat den Vorteil, dass so gut wie keine Nebenwirkungen zu erwarten sind. Eine weitere Möglichkeit, eine überaktive Blase zu therapieren, ist das Spritzen von Botulinumtoxin direkt in die Scheide. Diese Möglichkeit sollte allerdings als letztes in Betracht gezogen werden; vertrauen Sie am besten zunächst den homöopathischen Produkten.

Fazit

Produkte für die Blasengesundheit sind durchaus hilfreich, um dem unkontrollierten Harnverlust entgegenzuwirken. Darüber hinaus können Sie aber noch sehr viel mehr für Ihre Blasengesundheit tun: Das Beckenbodentraining beispielsweise ist besonders bei einer Belastungsinkontinenz gut geeignet; dieses Training können Sie ganz unkompliziert und wann immer Sie möchten in Ihren Alltag einbauen.

› Ratgeber: Top Beiträge