Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

SD HERMAL Minuten-Creme, 50 G, ALMIRALL HERMAL GmbH
  • rezeptfrei
  • PZN: 03634248
Packungsgrößen:
Kein Preis bekannt

Für dieses Produkt liegt kein Preis vor. Das Produkt wurde entweder vom Markt genommen oder kann nur auf Anfrage bestellt werden. Bitte wenden Sie sich an Ihre Apotheke.

Preisvergleich SD HERMAL Minuten-Creme, 50 G

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...



Produktinformation zu SD HERMAL Minuten-Creme ***

Indikation

  • Das Arzneimittel ist ein Arzneimittel zur antiseborrhoischen Behandlung von Haut und Haar.
  • Es wird angewendet bei seborrhoischer Dermatitis (seborrhoisches Ekzem, Dermatitis seborrhoides); Kleienflechte (Pityriasis versicolor, Tinea versicolor).

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie
    • überempfindlich (allergisch) gegen Clotrimazol oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.

Dosierung von SD HERMAL Minuten-Creme

  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
  • Bei seborrhoischer Dermatitis:
    • Auf den befallenen Stellen der Haut (z. B. im Gesicht, ggf. auch auf Brust und Rücken) und auf der Kopfhaut (auch wenn diese nicht sichtbar befallen ist) eine ca. walnussgroße Menge der Creme gleichmäßig verteilen. Sind nur kleine Flächen befallen, ist eine geringere Menge ausreichend. Bei der Anwendung im Gesicht ist die Umgebung der Augen auszusparen.
    • Die Behandlungsdauer bis zur Abheilung beträgt durchschnittlich 4 - 6 Wochen.

 

  • Bei Kleienflechte:
    • Eine ca. walnussgroße Menge der Creme am ganzen Körper, am Kopf und auf der Kopfhaut gleichmäßig verteilen. Bei der Anwendung im Gesicht ist die Umgebung der Augen auszusparen.
    • Die Behandlungsdauer beträgt durchschnittlich 17 Tage, in hartnäckigen Fällen können aber bis zu 5 Wochen erforderlich sein.

 

  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Spülen Sie die Creme nach 5 - 10 Minuten mit Wasser ab.
  • Die Creme darf nicht in die Augen gelangen. Spülen Sie die Augen bei versehentlichem Kontakt sofort mit kaltem Wasser.
  • Kinder:
    • Wenden Sie das Arzneimittel nicht bei Säuglingen und Kleinkindern an.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • An der Brust von stillenden Müttern soll das Arzneimittel nicht angewendet werden.
  • Das Präparat sollte aus Vorsicht nicht in der Frühschwangerschaft angewendet werden.

Einnahme Art und Weise

  • Bei seborrhoischer Dermatitis:
    • Wenden Sie das Arzneimittel zweimal wöchentlich folgendermaßen an:
      • Nach dem Duschen oder Baden nicht abtrocknen. Kopfhaut und die von seborrhoischer Dermatitis betroffenen Hautstellen gut angefeuchtet lassen.
      • Auf den befallenen Stellen der Haut (z. B. im Gesicht, ggf. auch auf Brust und Rücken) und auf der Kopfhaut (auch wenn diese nicht sichtbar befallen ist) eine ca. walnussgroße Menge der Creme gleichmäßig verteilen. Sind nur kleine Flächen befallen, ist eine geringere Menge ausreichend. Bei der Anwendung im Gesicht ist die Umgebung der Augen auszusparen.
      • 5 Minuten einwirken lassen.
      • Alle behandelten Areale gründlich abspülen.

 

  • Bei Kleienflechte:
    • Wenden Sie das Arzneimittel einmal täglich folgendermaßen an:
      • Nach dem Duschen oder Baden nicht abtrocknen. Kopfhaut und Körper gut angefeuchtet lassen.
      • Eine ca. walnussgroße Menge der Creme am ganzen Körper, am Kopf und auf der Kopfhaut gleichmäßig verteilen. Bei der Anwendung im Gesicht ist die Umgebung der Augen auszusparen.
      • 5 - 10 Minuten einwirken lassen.
      • Alle behandelten Areale gründlich abspülen.

Wechselwirkungen bei SD HERMAL Minuten-Creme

  • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Clotrimazol vermindert die Wirksamkeit von Amphotericin und anderen Polyenantibiotika (Nystatin, Natamycin).

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Citronensäure 1-Wasser
Hilfstoff
Cocosölfettsäure isopropanolamid polyoxyethylen ethersulfosuccinat, Dinatriumsalz
Hilfstoff
Duftstoff
Hilfstoff
Ethylenglycol stearat
Hilfstoff
Macrogol
Hilfstoff
Magnesium silicat
Hilfstoff
Natrium chlorid
Hilfstoff
Natrium hydroxid
Hilfstoff
Natrium laureth sulfat
Hilfstoff
Wasser, gereinigt
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu SD HERMAL Minuten-Creme, 50 G

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.