Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „OK“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Cookie-Einstellungen
Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Septanasal 1mg/ml+50mg/ml Nasenspray, 10 ML, TAD Pharma GmbH 57%sparen*
Günstigster Preis: 2,50 €
UVP: 5,75 €*
Ersparnis*: 57%
zzgl. Versand: 2,95 €
Bei docmorris.de
Zum Shop

Preisvergleich Septanasal 1mg/ml+50mg/ml Nasenspray, 10 ML

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
2,50 €
+ Versand 2,95 €
frei ab 19,00 €
Gesamtpreis 5,45 €
DocMorris bietet viele Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise werden Ihnen nur berechnet, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum DocMorris-Shop gehen. Die Sonderpreise sind nicht mit anderen Vorteilscodes oder Gutscheinen kombinierbar. Bei Eingabe eines Vorteils- oder Gutscheincodes im Warenkorb von DocMorris kann daher ein höherer Preis berechnet werden.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Paydirekt
  • Kreditkarte
Grundpreis: 25,00 € / 100 ml Daten vom 26.11.20 16:04
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal Express
  • PayPal Plus
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
Grundpreis: 25,10 € / 100 ml Daten vom 26.11.20 07:07
Preis kann jetzt höher sein**
2,59 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 2,59 €
Mindestbestellwert: 10,00 €
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 25,90 € / 100 ml Daten vom 26.11.20 15:01
Preis kann jetzt höher sein**
2,59 €
+ Versand 2,50 €
frei ab 20,00 €
Gesamtpreis 5,09 €
  • Sofortüberweisung
Grundpreis: 25,90 € / 100 ml Daten vom 26.11.20 05:36
Preis kann jetzt höher sein**
2,75 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 50,00 €
Gesamtpreis 6,70 €
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung (Klarna)
Grundpreis: 27,50 € / 100 ml Daten vom 26.11.20 14:41
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Paydirekt
Grundpreis: 28,00 € / 100 ml Daten vom 26.11.20 14:32
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 29,50 € / 100 ml Daten vom 26.11.20 14:33
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Paydirekt
Grundpreis: 29,50 € / 100 ml Daten vom 26.11.20 14:30
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu Septanasal 1mg/ml+50mg/ml Nasenspray ***

PDFBeipackzettel Septanasal 1mg/ml+50mg/ml Nasenspray

Indikation

  • Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid. Xylometazolin verengt rasch die Gefäße und bewirkt dadurch eine Abschwellung der Nasenschleimhaut und reduziert die Schleimsekretion. So wird das Gefühl einer verstopften Nase verringert.
  • Das Arzneimittel wird angewendet:
    • Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Nasenschleimhautentzündung (Schnupfen) und zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Schleimhautläsionen,
    • zur Linderung bei nicht-allergischer Nasenschleimhautentzündung (vasomotorischer Fließschnupfen),
    • zur Behandlung einer erschwerten Atmung durch die Nase nach operativen Eingriffen an der Nase.
  • Dieses Arzneimittel ist für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren bestimmt.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie oder Ihr Kind allergisch gegen Xylometazolinhydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
    • wenn Sie oder Ihr Kind an einer trockenen Entzündung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung leiden (trockener Schnupfen).
    • wenn bei Ihnen oder Ihrem Kind bei einem operativen Eingriff die Hypophyse entfernt wurde oder andere operative Eingriffe erfolgten, die die Hirnhaut freilegten.
  • Dieses Arzneimittel darf nicht bei Kindern unter 6 Jahren angewendet werden.

Dosierung von Septanasal 1mg/ml+50mg/ml Nasenspray

  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Für Erwachsene beträgt die empfohlene Dosis nach Bedarf bis zu 3-mal täglich je ein Sprühstoß in jede Nasenöffnung. Die Dosierung richtet sich nach der individuellen Empfindlichkeit und der klinischen Wirkung. Die Anwendungsdauer ist auf 7 Tage begrenzt. Eine erneute Anwendung sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen.
  • Anwendung bei Kindern
    • Für Kinder ab 6 Jahren beträgt die empfohlene Dosis nach Bedarf bis zu 3-mal täglich je ein Sprühstoß in jede Nasenöffnung. Zur Anwendungsdauer bei Kindern sollten Sie sich grundsätzlich an einen Arzt wenden.
  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Wenn Sie dieses Arzneimittel höher als empfohlen dosieren oder versehentlich überdosieren, können folgende Wirkungen auftreten: Pupillenverengung (Miosis), Pupillenerweiterung (Mydriasis), Fieber, Schwitzen, Blässe, Blaufärbung von Lippen (Zyanose), Übelkeit, Krämpfe, Herz- und Kreislaufstörungen (Anstieg oder Abfall der Herzfrequenz, Herzrhythmusstörungen, Kreislaufkollaps, Herzstillstand, Bluthochdruck (Hypertonie)), Lungenfunktionsstörungen (Schwellung der Lungen, Atemstörungen) und psychische Störungen.
    • Bei Ihnen können außerdem Schläfrigkeit, Erniedrigung der Körpertemperatur, Verminderung der Herzfrequenz, Blutdruckabfall, Aussetzen der Atmung und Bewusstlosigkeit (Koma) eintreten.
    • Falls bei Ihnen derartige Symptome auftreten, verständigen Sie bitte sofort Ihren Arzt.
  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben
  • Wenn Sie die Anwendung abbrechen
    • Sie können das Arzneimittel absetzen, sobald Sie es nicht mehr benötigen.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Präparat anwenden,
      • wenn Sie oder Ihr Kind mit Monoaminoxidase-Hemmern (MAO-Hemmer) oder mit anderen potentiell blutdrucksteigernden Arzneimitteln behandelt werden,
      • wenn Sie oder Ihr Kind an einem erhöhten Augeninnendruck (Glaukom) leiden, insbesondere einem Engwinkelglaukom,
      • wenn Sie oder Ihr Kind an einer schweren Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems (z. B. koronare Herzerkrankung, Bluthochdruck, Long-QT-Syndrom) leiden,
      • wenn Sie oder Ihr Kind an einem Tumor der Nebenniere (Phäochromozytom) leiden,
      • wenn Sie oder Ihr Kind an Stoffwechselstörungen leiden (z. B. einer Überfunktion der Schilddrüse mit übermäßigem Schwitzen, einer erhöhten Körpertemperatur, schnellem Herzschlag oder wenn Sie an Diabetes leiden),
      • wenn Sie oder Ihr Kind eine als Porphyrie bezeichnete Stoffwechselkrankheit haben,
      • wenn Ihre Prostata oder die Ihres Kindes vergrößert ist (Prostatahyperplasie).
      • Die Anwendung bei chronischem Schnupfen darf wegen des Schwundes der Nasenschleimhaut nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen.
      • Falsche Anwendung oder Überdosierung können, insbesondere bei Kindern zu unerwünschten Wirkungen im gesamten Organismus führen.
    • Die Anwendung dieses Arzneimittels wird nicht empfohlen, wenn Sie oder Ihr Kind bereits anwenden:
      • Ein Arzneimittel zur Behandlung der Grippe,
      • ein Husten- und Erkältungsmittel, das Sympathomimetika (Arzneimittel zur Behandlung einer verstopften Nase wie Pseudoephedrin, Ephedrin, Phenylephrin, Oxymetazolin, Xylometazolin, Tramazolin, Naphazolin, Tuaminoheptan) enthält.
      • Die Anwendung dieser Arzneimittel zusammen mit dem Präparat kann das Risiko von unerwünschten Wirkungen auf das Herz-Kreislauf-System und das zentrale Nervensystem erhöhen. Vermeiden Sie einen direkten Kontakt dieses Arzneimittels mit den Augen.
    • Kinder
      • Wenden Sie keine höhere Dosis an, als von Ihrem Arzt empfohlen. Bei Fragen zur Behandlungsdauer und Anwendungshäufigkeit bei Kindern wenden Sie sich an Ihren Arzt. Das Arzneimittel ist nur für die Anwendung bei Kindern ab 6 Jahren geeignet. Für Kinder unter 6 Jahren stehen andere Stärken dieses Arzneimittels mit niedrigerer Wirkstoffkonzentration zur Verfügung.
      • Bei Kindern unter 12 Jahren sollten Sie die Anwendung dieses Arzneimittels überwachen.
      • Wenn sich Ihr Kind nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlt, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.
  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Beeinträchtigungen der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen zu erwarten.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Schwangerschaft
    • Wegen fehlender Daten zur Sicherheit in der Schwangerschaft sollte dieses Arzneimittel von Schwangeren nicht angewendet werden.
  • Stillzeit
    • Da nicht bekannt ist, ob Xylometazolinhydrochlorid in die Muttermilch übergeht, sollte dieses Arzneimittel in der Stillzeit nicht angewendet werden.

Einnahme Art und Weise

  • Vor der ersten Anwendung und nach einer längeren Behandlungspause sollte die Pumpe 5-mal betätigt werden, bis ein feiner Sprühnebel abgegeben wird.
  • Die Sprühkopfspitze sollte möglichst senkrecht in die Nasenöffnung eingeführt werden und mit dem Sprühkopf sollte einmal gepumpt werden. Während des Sprühvorgangs sollte der Patient ruhig durch die Nase atmen. Falls erforderlich, sollte das Vorgehen für das andere Nasenloch wiederholt werden.
  • Langfristige Anwendung und Überdosierung dieses Arzneimittels können zu einer chronischen Nasenschleimhautschwellung und einer Abnahme der Nasenschleimhautdicke (Schädigung) führen.
  • Patienten, die an einem erhöhten Augeninnendruck (Glaukom), insbesondere einem Engwinkelglaukom, leiden, sollten sich vor der Anwendung dieses Arzneimittels an einen Arzt wenden.

Wechselwirkungen bei Septanasal 1mg/ml+50mg/ml Nasenspray

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
    • Bei gleichzeitiger Anwendung des Präparats und bestimmten Arzneimitteln zur Behandlung der Depression (Monoaminooxidasehemmer vom Tranylcypromin-Typ oder trizyklische Antidepressiva) sowie blutdrucksteigernden Arzneimitteln kann durch Wirkungen auf die Herz- und Kreislauffunktionen eine Erhöhung des Blutdrucks auftreten.
    • Die gleichzeitige Anwendung des Präparats mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung der Grippe oder Husten- und Erkältungsmitteln, die Sympathomimetika (Arzneimittel, die zur Behandlung einer verstopften Nase angewendet werden, z. B. Pseudoephedrin, Ephedrin, Phenylephrin, Oxymetazolin, Xylometazolin, Tramazolin, Naphazolin, Tuaminoheptan) enthalten, die in Husten- und Erkältungsmitteln enthalten sind, können unerwünschte Wirkungen auf das Herz-Kreislauf-System und das zentrale Nervensystem erhöhen.
    • Wenn Sie oder Ihr Kind eines der oben genannten Arzneimittel anwenden, wenden Sie sich bitte vor der Anwendung an einen Arzt.
  • Anwendung zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
    • Sie können dieses Arzneimittel unabhängig von einer Mahlzeit anwenden.


Erfahrungsberichte zu Septanasal 1mg/ml+50mg/ml Nasenspray, 10 ML

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben


Generika zu Septanasal 1mg/ml+50mg/ml Nasenspray, 10 ML

Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name
NasenDuo Nasenspray, 10 Milliliter, ratiopharm GmbH
NasenDuo Nasenspray ratiopharm GmbH 10 ml
6,22 € 2,06 €
67 % Ersparnis
Nasic Nasenspray, 10 Milliliter, MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH
Nasic Nasenspray MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH 10 ml
Leider keine Produktabbildung vorhanden
Otriven Protect 1 mg/ ml + 50 mg/ ml Nasenspray Lsg. GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG 10 ml
nasic o.K., 10 Milliliter, MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH
nasic o. K. MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH 10 ml
Leider keine Produktabbildung vorhanden
nasic neo MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH 10 ml


Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.