Medikamente Preisvergleich - medizinfuchs.de

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern, um Ihnen weitere Angebote (Marketing) zu unterbreiten. Sie können selbst entscheiden, ob wir Cookies verwenden dürfen.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Weitere Infos: Datenschutzerklärung

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Wirkstoffe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Wunddesinfektion

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
ab  4,11 €
43% Ersparnis
Schülke & Mayr GmbH
50 Milliliter
Grundpreis ab: 8,22 € / 100 ml
  • Hilf bei der Wundbehandlung und bei Pilzerkrankungen
  • Zur antiseptischen Behandlung von Schleimhäuten
  • Für die wiederholte, zeitlich begrenzte Anwendung
ab  3,16 €
51% Ersparnis
Bayer Vital GmbH
20 Gramm
Grundpreis ab: 15,80 € / 100 g
  • Wundheilungsfördernde und hydratisierende Eigenschaften
  • Desinfiziert und schützt vor Infektionen
  • Bei Riss-, Schürf-, Kratz- und Platzwunden
ab  7,41 €
47% Ersparnis
Schülke & Mayr GmbH
250 Milliliter
Grundpreis ab: 2,96 € / 100 ml
ab  4,56 €
48% Ersparnis
P.W. Beyvers GmbH
1000 Milliliter
Grundpreis ab: 4,56 € / 1 l
  • desinfiziert
  • bleicht
  • bei der Anwendung Vorsichtsmaßnahmen beachten
ab  4,07 €
49% Ersparnis
Mundipharma GmbH
25 Gramm
Grundpreis ab: 16,28 € / 100 g
  • Zeitlich begrenzte Anwendung als Antiseptikum
  • Bei Schürfwunden, Schnittwunden und kleinen Brandwunden
  • Mit Povidon-Jod, Macrogol, Natron und gereinigtem Wasser
ab  4,29 €
51% Ersparnis
Schülke & Mayr GmbH
250 Milliliter
Grundpreis ab: 1,72 € / 100 ml
ab  1,45 €
74% Ersparnis
B. Braun Melsungen AG
100 Stück
Grundpreis ab: 0,01 € / 1 Stk.
  • Zur lokalen Hautdesinfektion vor Injektionen
  • Getränkt in 70-prozentigem Isopropanol
  • Nur zur einmaligen Anwendung geeignet
ab  14,95 €
50% Ersparnis
Schülke & Mayr GmbH
1 Liter
Grundpreis ab: 14,95 € / 1 l
  • Hilf bei der Wundbehandlung und bei Pilzerkrankungen
  • Zur antiseptischen Behandlung von Schleimhäuten
  • Für die wiederholte, zeitlich begrenzte Anwendung
ab  11,07 €
40% Ersparnis
Schülke & Mayr GmbH
500 Milliliter
Grundpreis ab: 22,14 € / 1 l
  • Hilf bei der Wundbehandlung und bei Pilzerkrankungen
  • Zur antiseptischen Behandlung von Schleimhäuten
  • Für die wiederholte, zeitlich begrenzte Anwendung
ab  6,61 €
46% Ersparnis
Schülke & Mayr GmbH
250 Milliliter
Grundpreis ab: 2,64 € / 100 ml
  • Hilf bei der Wundbehandlung und bei Pilzerkrankungen
  • Zur antiseptischen Behandlung von Schleimhäuten
  • Für die wiederholte, zeitlich begrenzte Anwendung
ab  7,61 €
44% Ersparnis
Mundipharma GmbH
100 Gramm
Grundpreis ab: 7,61 € / 100 g
  • Zeitlich begrenzte Anwendung als Antiseptikum
  • Bei Schürfwunden, Schnittwunden und kleinen Brandwunden
  • Mit Povidon-Jod, Macrogol, Natron und gereinigtem Wasser
ab  3,97 €
43% Ersparnis
Schülke & Mayr GmbH
20 Milliliter
Grundpreis ab: 19,85 € / 100 ml
  • Versorgt Wunden mit Feuchtigkeit
  • Lindert Juckreiz
  • Beschleunigt den Heilungsprozess
ab  2,41 €
60% Ersparnis
Bayer Vital GmbH
50 Milliliter
Grundpreis ab: 4,82 € / 100 ml
  • Hilft bei leichten Verletzungen von Haut und Mund
  • Kann als Spülung oder Umschlag verwendet werden
  • Eignet sich für alle Altersgruppen
ab  7,51 €
25% Ersparnis
Reckitt Benckiser Deutschland GmbH
250 Milliliter
Grundpreis ab: 3,00 € / 100 ml
ab  1,60 €
68% Ersparnis
P.W. Beyvers GmbH
100 Milliliter
Grundpreis ab: 1,60 € / 100 ml
  • desinfiziert
  • bleicht
  • bei der Anwendung Vorsichtsmaßnahmen beachten
ab  11,73 €
42% Ersparnis
Schülke & Mayr GmbH
1 Liter
Grundpreis ab: 11,73 € / 1 l
Beiersdorf AG
50 Milliliter
Grundpreis ab: 6,02 € / 100 ml
ab  2,94 €
57% Ersparnis
Mundipharma GmbH
30 Milliliter
Grundpreis ab: 9,80 € / 100 ml
  • zur Desinfektion/Antiseptik von Haut und Schleimhaut
  • zur Wundbehandlung (auch Verbrennungen und Dekubitus)
  • zur chirurgischen Händedesinfektion
ab  9,73 €
47% Ersparnis
B. Braun Melsungen AG
350 Milliliter
Grundpreis ab: 27,80 € / 1 l
  • Eignet sich bei akuten und chronischen Wunden
  • schafft ein heilungsförderndes Milieu
  • lässt sich langfristig verwenden
ab  6,36 €
39% Ersparnis
Pharmachem GmbH & Co. KG
1000 Gramm
Grundpreis ab: 6,36 € / 1 kg
ab  2,62 €
56% Ersparnis
Pharmachem GmbH & Co. KG
200 Gramm
Grundpreis ab: 1,31 € / 100 g
ab  3,38 €
46% Ersparnis
Teofarma S.R.L.
30 Milliliter
Grundpreis ab: 11,27 € / 100 ml
ab  4,92 €
38% Ersparnis
Dr.K.Hollborn & Söhne GmbH & Co. KG
50 Milliliter
Grundpreis ab: 9,84 € / 100 ml
ab  7,67 €
51% Ersparnis
Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG
20 Gramm
Grundpreis ab: 38,35 € / 100 g
ab  6,40 €
50% Ersparnis
Schülke & Mayr GmbH
250 Milliliter
Grundpreis ab: 2,56 € / 100 ml
ab  0,96 €
40% Ersparnis
Axisis GmbH
250 Milliliter
Grundpreis ab: 0,38 € / 100 ml
ab  8,59 €
44% Ersparnis
Mundipharma GmbH
100 Milliliter
Grundpreis ab: 8,59 € / 100 ml
  • zur Desinfektion/Antiseptik von Haut und Schleimhaut
  • zur Wundbehandlung (auch Verbrennungen und Dekubitus)
  • zur chirurgischen Händedesinfektion
ab  3,23 €
47% Ersparnis
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG
50 Milliliter
Grundpreis ab: 6,46 € / 100 ml
ab  27,99 €
42% Ersparnis
B. Braun Melsungen AG
1000 Milliliter
Grundpreis ab: 27,99 € / 1 l
ab  25,33 €
49% Ersparnis
Mölnlycke Health Care GmbH
1000 Milliliter
Grundpreis ab: 25,33 € / 1 l
ab  14,42 €
38% Ersparnis
Mundipharma GmbH
300 Gramm
Grundpreis ab: 48,07 € / 1 kg
Beiersdorf AG
100 Milliliter
Grundpreis ab: 4,30 € / 100 ml
ab  4,85 €
46% Ersparnis
Dermapharm AG
300 Milliliter
Grundpreis ab: 16,17 € / 1 l
ab  4,05 €
58% Ersparnis
B. Braun Melsungen AG
250 Milliliter
Grundpreis ab: 1,62 € / 100 ml
ab  12,98 €
39% Ersparnis
Mundipharma GmbH
10 Stück
Grundpreis ab: 1,30 € / 1 Stk.
ab  5,21 €
41% Ersparnis
B. Braun Melsungen AG
75 Milliliter
Grundpreis ab: 6,95 € / 100 ml
ab  42,96 €
47% Ersparnis
Serag-Wiessner GmbH & Co. KG
100 Gramm
Grundpreis ab: 42,96 € / 100 g
  • Steriles Gel auf Ringerbasis
  • Zur Wundversorgung und Desinfektion
  • Gute Gewebeverträglichkeit
ab  1,99 €
34% Ersparnis
Schülke & Mayr GmbH
15 Milliliter
Grundpreis ab: 13,27 € / 100 ml
  • Hilf bei der Wundbehandlung und bei Pilzerkrankungen
  • Zur antiseptischen Behandlung von Schleimhäuten
  • Für die wiederholte, zeitlich begrenzte Anwendung
ab  10,30 €
39% Ersparnis
Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel
50 Gramm
Grundpreis ab: 20,60 € / 100 g
ab  1,56 €
67% Ersparnis
STADA Consumer Health Deutschland GmbH
20 Gramm
Grundpreis ab: 7,80 € / 100 g
ab  1,13 €
45% Ersparnis
Schülke & Mayr GmbH
6 Milliliter
Grundpreis ab: 18,83 € / 100 ml
ab  8,00 €
23% Ersparnis
B. Braun Melsungen AG
100 Stück
Grundpreis ab: 0,08 € / 1 Stk.
ab  3,86 €
52% Ersparnis
Holthaus Medical GmbH & Co. KG
1 Stück
Grundpreis ab: 3,86 € / 1 Stk.
ab  4,30 €
59% Ersparnis
ratiopharm GmbH
100 Gramm
Grundpreis ab: 4,30 € / 100 g
Paul Hartmann AG
100 Stück
Grundpreis ab: 0,15 € / 1 Stk.
Chemomedica Medizintechnik und Arzneimittel Vertriebsgesellschaft mbH
1000 Milliliter
Grundpreis ab: 30,93 € / 1 l
ab  24,23 €
39% Ersparnis
Serag-Wiessner GmbH & Co. KG
1000 Milliliter
Grundpreis ab: 24,23 € / 1 l
ab  8,82 €
60% Ersparnis
Mölnlycke Health Care GmbH
250 Milliliter
Grundpreis ab: 3,53 € / 100 ml
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.

Produkte zur Wunddesinfektion

Die meisten Wunden verheilen problemlos. Dass die Wundheilung unserem Körper Höchstleistungen abverlangt, übersehen wir dabei geflissentlich. Und vertrauen auf seine Superkräfte, bis die erste Wunde nicht mehr problemlos abheilt und sich während der Wundheilung entzündet. Dabei hätte das mit einfach anzuwendenden, aber wirksamen Produkten zur Wunddesinfektion verhindert werden können. Nicht nur die gesund verheilten Wunden sehen nachher optisch besser aus als solche, die erst eine Wundinfektion überstehen mussten.

Wunddesinfektion - das A und O der Heilung

Die Art der Wunddesinfektion hängt immer von der Wunde selbst aus. Bei kleineren Verletzungen reicht es, sie mit einem Desinfektionsmittel oberflächlich zu behandeln. Octenisept zum Sprühen, eine Tinktur mit Jod zum drauftropfen oder ein Alkoholtupfer für sehr kleine Wunden können völlig ausreichend sein. Wenn die Wunde nicht blutet, braucht sie weder Pflaster noch Verband. Sie verheilt am besten ohne Wundversorgung. Größere Wunden dagegen müssen danach noch abgedeckt werden, bis sie verschlossen sind, da andernfalls trotz Desinfektionsmittel Keime eindringen können. Statt Spray, Gel, Tinktur oder Salbe kann es bei größeren Verletzungen sogar ratsam sein, den Wundverband mit Wunddesinfektionsmittel zu behandeln, damit es länger wirken kann. Mindestens genauso wichtig wie eine hygienische Wundversorgung sind die Hände, die die Verletzung behandeln. Zum Schutz der frischen Wunde müssen sie vorher mindestens gewaschen werden, besser noch werden zur Behandlung Handschuhe getragen. Bei größeren oder offenen Wunden ist das unumgänglich. Zusätzlich kann ein Mittel zur Händedesinfektion verwendet werden, wie es in Krankenhäusern benutzt wird.

Darreichungsformen von Wunddesinfektionsmittel

Ein Desinfektionsmittel ist ein Stoff, der außerhalb des menschlichen Körpers Keime und Krankheitserreger abtötet. Damit unterscheidet es sich nicht nur von Antibiotika, die innerlich Bakterien abtöten. Es kennt auch eine Reihe verschiedener Darreichungsformen. In einer Umgebung wie einem Krankenhaus, wo die Handdesinfektion Pflicht ist, gibt es große Spender mit flüssigem Desinfektionsmittel. Wunden werden dagegen direkt mit desinfizierenden Gelen, Salben, Tupfern, Sprays oder Tropfen behandelt. Je weniger die Wunde dabei berührt werden muss, desto besser. Sehr große oder stark verunreinigte Wunden oder schwere Verletzungen wie Verbrennungen werden vom Arzt bei der Behandlung mit einer desinfizierenden Wundspüllösung gereinigt. Diese entfernt nicht nur den Schmutz, sondern auch die unsichtbar in die Wunde gelangten Keime und Krankheitserreger. Im heimischen Medizinschrank findet man dagegen eher Klassiker wie ein einfach aufzutragendes Wundgel, eine Sprühpumpe mit farbloser Lösung zur Wunddesinfektion ohne Berührung oder die klassischen braunen Jodtropfen.

Welche Wirkstoffe eignen sich für die Wunddesinfektion zu Hause?

Das Messer ist ausgerutscht und hat den Finger erwischt, der Hund hat beim Spiel zu fest zugebissen oder die Bastelschere hat die Linie verfehlt. Wunden im Haushalt sind schnell passiert, denn gerade hier hantiert jeder mit scharfem Werkzeug - und das meist ohne Sicherheitsvorkehrungen. Schnitt- oder Schürfwunden sollten desinfiziert werden, bei Bedarf bekommen sie ein Pflaster oder einen Verband. Am besten wird die Wunde gar nicht berührt. Das geht beispielsweise mit Octenisept-Spray mit dem Wirkstoff Octenidin von Schülke & Mayr. Desinfektionssprays sind auch ein beliebter Tipp bei frisch gestochenen Ohrlöchern, da sie farb- und geruchslos sind. Für kleine Verletzungen kommen auch Alkoholtupfer von B. Braun Melsungen in Frage. Diese kennt man von der Injektion beim Arzt, auch er desinfiziert die Einstichstelle vorher. Ein Klassiker ist Povidon Iod - es brennt zwar, doch es ist hochwirksam. Ideal für großflächige Wunden wie eine Schürfwunde ist dagegen die Kodan Tinktur Forte, die großflächig aufgesprüht werden kann und außerdem farblos ist.

Wo darf Desinfektionsmittel aufgetragen werden?

Jedes Wunddesinfektionsmittel hat eigene Anwendungsgebiete. Die Haut verträgt beinahe alles, sie ist unempfindlich und reagiert selbst auf konzentriertes Jod gut - auch, wenn es brennt. Bei Hautwunden kann es sinnvoll sein, in Form von Cremes und Salben zu desinfizieren, da diese gleichzeitig Wirkstoffe enthalten können, die die Heilung der Haut begünstigen. Dexpanthenol beispielsweise unterstützt zusätzlich die Wundheilung. Die Schleimhäute sind dagegen schon empfindlicher und vertragen nicht jede Art von Desinfektionsmittel. Bei Wunden an der Schleimhaut sollten keine Salben, Cremes oder Gele mehr verwendet werden, da sie aufgrund der feuchteren Oberfläche nicht richtig einziehen können und oft auch gar nicht anwendbar sind. Besser sind Sprays oder Tropfen mit schleimhautverträglichen Wirkstoffen wie Octenidin, die sie nicht noch zusätzlich reizen und auch nicht brennen oder Schmerzen verursachen.

› Ratgeber: Top Beiträge