Medikamente Preisvergleich - medizinfuchs.de

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern, um Ihnen weitere Angebote (Marketing) zu unterbreiten. Sie können selbst entscheiden, ob wir Cookies verwenden dürfen.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Weitere Infos: Datenschutzerklärung

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Magnesiocard 2.5 mmol, 200 ST, Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG 39%sparen*
(1)
  • rezeptfrei
  • PZN: 05359504
  • zur Behandlung von Magnesiummangelzuständen
  • sorgt für eine normale Funktionsweise der Muskeln
  • Wirkstoff: Magnesiumaspartat hydrochlorid
Günstigster Preis: 12,94 €
Preis bisher: 21,29 €*
Ersparnis*: 39%
zzgl. Versand: 3,95 €
Bei eurapon.de
Zum Shop

Preisvergleich Magnesiocard 2.5 mmol, 200 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,06 € / 1 Stk. Daten vom 12.07.20 08:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,06 € / 1 Stk. Daten vom 12.07.20 06:33
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
Grundpreis: 0,07 € / 1 Stk. Daten vom 11.07.20 20:34
Preis kann jetzt höher sein**
13,37 €
+ Versand 4,95 €
Gesamtpreis 18,32 €
Standardversender ist Dhl

› Zusatzgebühren
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal Plus
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,07 € / 1 Stk. Daten vom 12.07.20 04:06
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Visa
  • American Express
Grundpreis: 0,07 € / 1 Stk. Daten vom 12.07.20 06:34
Preis kann jetzt höher sein**
13,56 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 39,50 €
Gesamtpreis 17,51 €
  • PayPal
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,07 € / 1 Stk. Daten vom 09.07.20 13:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal One Touch
  • PayPal Plus
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,07 € / 1 Stk. Daten vom 11.07.20 19:05
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Visa
  • American Express
  • MasterCard
Grundpreis: 0,07 € / 1 Stk. Daten vom 12.07.20 08:09
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu Magnesiocard® 2,5 mmol

Bei den Magnesiocard® 2,5 mmol Filmtabletten handelt es sich um ein Produkt der Verla Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG.. Als Mineralstoffpräparat wird es vor allem bei Magnesiummangel und damit einhergehenden Beschwerden eingesetzt. Beispiele sind Wadenkrämpfe, Verspannungen, Muskelschmerzen sowie sämtliche Symptome der Kategorie „neuromuskuläre Störungen“.

Indikation/Anwendung von Magnesiocard® 2,5 mmol

Ein Blick auf die essentielle Rolle, die Magnesium unter anderem für eine normale Muskeltätigkeit spielt, genügt, um den akuten Handlungsbedarf bei einem vorliegenden Mangel an dem Mineralstoff zu erkennen. Eine einseitige Diät kann ebenso wie ungesunde Lebensgewohnheiten oder ein Übermaß an körperlicher, seelischer und/oder geistiger Belastung zu einem Defizit führen.


Bei einem intensiven sportlichen Workout beispielsweise verliert der Körper mehr Vitalstoffe als ihm zugeführt werden. Wird der erhöhte Bedarf nicht rechtzeitig ausgeglichen, so kommt es zu dem gefürchteten Mangel, der sich eigentlich nur durch die zuverlässige und gezielte Magnesiumversorgung, die ein hochdosiertes Vitalstoffpräparat wie Magnesiocard® 2,5 mmol bietet, ausgleichen lässt.

Inhaltsstoffe von Magnesiocard® 2,5 mmol

Als Wirkstoff des effektiven Arzneimittels dienen 614, 75 mg Magnesiumaspartat hydrochlorid-3- Wasser.
Zu den verwendeten Hilfsstoffen gehören:
Kartoffelstärke, Talkum, Dimeticon, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesium stearat, Methacrylsäure Ethylacrylat Copolymer sowie Triethylcitrat.

Kontraindikation/Gegenanzeigen

Bei Menschen, die unter einer schweren Nierenfunktionsstörung, einer Neigung zu Infektsteinen, Flüssigkeitsmangel des Körpers oder einer Allergie gegen einen der oben genannten Inhaltsstoffe leiden, darf das Arzneimittel nicht angewendet werden.
Bitte entnehmen Sie weitere Informationen zu Risiken und Nebenwirkungen der Packungsbeilage.

Dosierung/Darreichungsform von Magnesiocard® 2,5 mmol

Die Einnahme der Filmtabletten erfolgt vor dem Essen unzerkaut mit viel Flüssigkeit wie beispielsweise einem Glas Wasser.
Die empfohlene Verzehrmenge für Kinder zwischen 4 und 9 Jahren beläuft sich auf ein- bis zweimal täglich 2 Filmtabletten.
Kinder zwischen 10 und 14 Jahren erhalten zweimal 2 Filmtabletten am Tag.

Für Kinder und Jugendliche ab dem 15. Lebensjahr liegt die empfohlene Tagesdosis bei dreimal 2 Filmtabletten.
Das Mineralstoffpräparat sollte täglich über einen Zeitraum von mindestens einem Monat eingenommen werden. Bei guter Verträglichkeit und gesunden Nieren ist auch eine längerfristige Anwendung denkbar.

Packungsgröße und ergänzende Informationen

Beim Kauf von Magnesiocard® 2,5 mmol haben Sie die Auswahl zwischen mehreren Packungsgrößen zu jeweils 200, 100, 50, 20x50 sowie 10x100 Stück.

Hinweis: Nachhaltige Ergebnisse lassen sich nur erzielen, wenn Sie parallel zu der Behandlung mit Magnesiocard® 2,5 mmol auch auf eine gesunde Ernährungs- und Lebensweise achten.

Eine Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit ist risikofrei möglich.

Pflichtangaben ***

PDFBeipackzettel Magnesiocard 2.5 mmol

Indikation

  • Das Arzneimittel ist ein Mineralstoffpräparat.
  • Das Arzneimittel wird angewendet bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Magnesiumaspartat-hydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile sind.
    • wenn Sie an einer schweren Nierenfunktionsstörung mit Ausscheidungshemmung oder Flüssigkeitsmangel des Körpers leiden oder zu Infektsteinen (Calcium-Magnesium-Ammoniumphosphatsteine) neigen.

Dosierung von Magnesiocard 2.5 mmol

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Als mittlere Tagesdosis empfiehlt sich 0,185 mmol Magnesium (4,5 mg) pro kg Körpergewicht. Bei chronischen und schweren akuten Magnesium-Mangelzuständen kann die Tagesdosis, falls keine Gegenanzeigen vorliegen, bis zur Beseitigung des Mangels unbedenklich auf 0,37 mmol Magnesium (9 mg) pro kg Körpergewicht erhöht werden.
  • Dosierung
    • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Erwachsene und Jugendliche:
      • 3 mal täglich 2 Filmtabletten (entsprechend 364,8 mg Magnesium).
    • Kinder von 10 - 14 Jahren:
      • 2 mal täglich 2 Filmtabletten (entsprechend 243,2 mg Magnesium).
    • Kinder von 4 - 9 Jahren:
      • 1 bis 2 mal täglich 2 Filmtabletten (entsprechend 121,6 - 243,2 mg Magnesium).
  • Dauer der Anwendung
    • Das Arzneimittel sollte täglich über mindestens 4 Wochen eingenommen werden. Auch eine Dauertherapie (über Jahre) ist bei normaler Nierenfunktion unbedenklich, da überschüssiges Magnesium über die Niere ausgeschieden wird.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten,
    • können die angegebenen Nebenwirkungen verstärkt auftreten.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich,
    • wenn Ihre Nierenfunktion eingeschränkt ist; dann sollten Sie vor der Einnahme Ihren Arzt fragen.
  • Kinder:
    • Geben Sie dieses Arzneimittel Kindern unter 4 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für diese Altersgruppe vorliegen.
  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Das Arzneimittel kann in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Einnahme Art und Weise

  • Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser). Das Arzneimittel sollte vor dem Essen eingenommen werden, da sich dadurch die Aufnahme vom Magen-Darmkanal in den Blutkreislauf verbessert.

Wechselwirkungen bei Magnesiocard 2.5 mmol

  • Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Die Wirkung nachfolgend genannter Arzneistoffe bzw. Präparategruppen kann bei gleichzeitiger Behandlung mit diesem Arzneimittel beeinflusst werden.
    • Bestimmte Antibiotika (Tetrazykline) und Natriumfluoridpräparate sollten zeitlich 3-4 Stunden versetzt zu diesem Arzneimittel eingenommen werden, um eine gegenseitige Beeinträchtigung der Aufnahme ins Blut zu vermeiden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

60,8 mg
327,83 mg
91,15 mg

Dimeticon
Hilfstoff
Eudragit L 100 - 55
Hilfstoff
Kartoffelstärke
Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff
Triethyl citrat
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Magnesiocard 2.5 mmol, 200 ST

Durchschnitt:
5,00 Sterne

Magnesiocard

Hilft auch sofort in der Nacht wenn man ein Krampfanfall bekommt





Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.