Wenn Sie unsere Website nutzen, setzen wir und unsere Partner sog. Cookies. Details hierzu und zum Opt-out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Similasan Tropfen gegen starkes Schwitzen, 50 ml, Jacoby GM Pharma GmbH
Günstigster Preis: 9,84 €
Preis bisher: 11,18 €*
Ersparnis*: 12%
zzgl. Versand: 4,99 €
Bei Servus!Apotheke
Zum Shop

Preisvergleich Similasan Tropfen gegen starkes Schwitzen, 50 ml

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Giropay
  • BillPay
Grundpreis: 19,68 € / 100 ml Daten vom 16.11.19 00:07
Preis kann jetzt höher sein**
11,18 €
+ Versand 6,90 €
frei ab 69,00 €
Gesamtpreis 18,08 €
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Visa
  • MasterCard
Grundpreis: 22,36 € / 100 ml Daten vom 13.11.19 00:05
Preis kann jetzt höher sein**
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu Similasan Tropfen gegen starkes Schwitzen

Dieses homöopathische Medikament dient als Regulationstherapie, die gegen akute und chronische Krankheiten eingesetzt wird. Similasan Tropfen gegen starkes Schwitzen werden von der Jacoby Pharma GmbH hergestellt und sind besonders nebenwirkungsarm.

Indikation und Anwendung

  • Patienten verwenden Similasan Tropfen gegen starkes Schwitzen unter anderem bei einer unerwünscht hohen Schweißbildung.
  • Darunter fallen auch Nachtschweiß während des Schlafs, Schweißausbrüche in den Wechseljahren oder auch Wärmeregulationsstörungen.
  • Similasan Tropfen gegen starkes Schwitzen können daher auch einen Teil der Körperpflege ausmachen.

Kontraindikation und Gegenanzeigen

  • Nicht eingenommen werden sollten Similasan Tropfen gegen starkes Schwitzen bei bestehenden Allergien gegen Aristolochia clematitis, Salvia officinalis (D10) und Sambucus nigra. Weitere, unter Umständen gefährliche Inhaltsstoffe sind im letzten Abschnitt aufgeführt.

Dosierung

  • Personen ab 12 Jahren nehmen jeweils 10 Tropfen pro Dosis.
  • Maximal sollte eine Einzeldosis jede Stunde eingenommen werden.
  • Kinder unter 12 Jahren reduzieren diese Dosis auf die Hälfte der beschriebenen Menge.

Patientenhinweise

  • Für Kinder unter 6 Jahren sind Similasan Tropfen gegen starkes Schwitzen nicht geeignet.
  • Es liegen keine gesicherten Daten über eine Langzeitverabreichung vor, weshalb auf dieses Mittel verzichtet werden sollte.

Schwangerschaft

  • Frauen sollten vor der Einnahme von Similasan Tropfen gegen starkes Schwitzen während der Schwangerschaft einen Arzt um Rat bitten.
  • Auch hier liegen keine gesicherten Informationen über eine längerfristige Anwendung des Medikaments vor.

Einnahme Art und Weise

  • Similasan Tropfen gegen starkes Schwitzen werden mit Wasser verdünnt und auf die Zunge gegeben.
  • Mit der Zunge wird die Lösung anschließend an die Mundschleimhaut verteilt.

Wechselwirkungen

  • Bisher wurden bei der Einnahme von Similasan Tropfen gegen starkes Schwitzen keine Nebenwirkungen beobachtet.
  • Treten unerwartete Effekte bei der Einnahme auf, sollte dennoch ein Arzt konsultiert werden.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

  • Neben Wasser befindet sich auch Ethanol in Similasan Tropfen gegen starkes Schwitzen.
  • Alkoholkranke sollten vor der Einnahme einen Arzt befragen.

Pflichtangaben ***

Zurzeit sind leider keine weiteren Informationen verfügbar.



Erfahrungsberichte zu Similasan Tropfen gegen starkes Schwitzen, 50 ml

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




Mehr Produkte aus den Kategorien
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.