Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/ Vertriebe
Wirkstoffe
Preis
Preis max. (€):  
Kundenbewertungen

Abnehmtropfen

Sortierung:
Ansicht:
Zur Kompaktansicht wechseln Zur Listenansicht wechseln Zur Gallerieansicht wechseln
Gelum-Tropfen, 100 ML, Dreluso-Pharmazeutika Dr.Elten & Sohn GmbH
ab  14,63 €
38% Ersparnis
Dreluso-Pharmazeutika Dr.Elten & Sohn GmbH
100 Milliliter
Grundpreis: 14,63 € / 100 ml
REDU MAX, 100 ML, Krepha GmbH & Co. KG
ab  30,28 €
Krepha GmbH & Co. KG
100 Milliliter
Grundpreis: 30,28 € / 100 ml
REDU MAX, 50 ML, Krepha GmbH & Co. KG
ab  16,09 €
Krepha GmbH & Co. KG
50 Milliliter
Grundpreis: 32,18 € / 100 ml
FORMOLINE A FIGURTROPFEN, 100 ML, Certmedica International GmbH
ab  22,08 €
Certmedica International GmbH
100 Milliliter
Grundpreis: 22,08 € / 100 ml
FORMOLINE A FIGURTROPFEN, 50 ML, Certmedica International GmbH
ab  11,76 €
Certmedica International GmbH
50 Milliliter
Grundpreis: 23,52 € / 100 ml
CEFAMADAR, 50 ML, Cefak KG
ab  19,62 €
Cefak KG
50 Milliliter
Grundpreis: 39,24 € / 100 ml
Tango, 50 ML, Abo & Painex Pharma GmbH & Co. KG
ab  10,96 €
Abo & Painex Pharma GmbH & Co. KG
50 Milliliter
Grundpreis: 21,92 € / 100 ml
Bach-Blüte Gentian, 20 ML, Nelsons GmbH
ab  5,49 €
60% Ersparnis
Nelsons GmbH
20 Milliliter
Grundpreis: 27,45 € / 100 ml

Abnehmtropfen

Ein schlanker und straffer Körper ist der Traum vieler Männer und Frauen. Mit einer kalorienreduzierten Ernährung und ausreichend Bewegung kommt man diesem sicher schnell näher; ergänzend dazu können Abnehmtropfen sehr hilfreich sein. In welcher Form diese in Apotheken und Reformhäusern erhältlich sind, möchten wir Ihnen kurz erklären.

Abnehmtropfen zur Gewichtsreduktion geeignet?

Abnehmtropfen, etwa die Formoline Tropfen oder die Redu Max Tropfen, sind ein Arzneimittel auf homöopathischer Basis, welches aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen besteht. Das Arzneimittel Formoline etwa enthält den pflanzlichen Inhaltsstoff Fucus vesiculosus, der den Stoffwechsel und damit gleichzeitig die Fettverbrennung ankurbeln soll. Bei Fucus vesiculosus handelt es sich um nichts anderes als um Jod, welches aus Braunalgen gewonnen wird. Do Jod die Hormonproduktion der Schilddrüse anregt, steigert sich automatisch der Grundumsatz und man verbraucht mehr Kalorien. Auch Ethanol ist ein wichtiger Bestandteil der meisten Abnehmtropfen. Abnehmtropfen werden in erster Linie bei Übergewicht angewandt. Wenn diese Fettleibigkeit jedoch krankheitsbedingte Ursachen hat, sollten Sie vor der Einnahme von Abnehmtropfen unbedingt Ihren Arzt konsultieren.

Wie werden Abnehmtropfen verabreicht?

Bei den meisten im Handel erhältlichen Abnehmtropfen genügt bereits eine kleine Menge; üblich sind drei Mal am Tag fünf Tropfen. Diese werden am besten mit Wasser verdünnt. Empfehlenswert ist es, die Abnehmtropfen immer zur gleichen Tageszeit zu sich zu nehmen. Übrigens: Nicht nur die Abnehmtropfen werden gerne verwendet, um den BMI etwa zu reduzieren, auch die in Apotheken und Reformhäusern erhältlichen Shakes können durchaus eine positive Wirkung auf das Gewicht haben. Almased und Slim Fast sind zwei der beliebtesten Produkte, die schon vielen Menschen beim Abnehmen helfen konnten. Dieses Pulver wird einfach mit Wasser oder Milch angerührt, ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich und kann sogar eine komplette Mahlzeit ersetzen.

Unerwünschte Nebenwirkungen

Da die meisten der im Handel erhältlichen Abnehmtropfen geringfügige Mengen an Alkohol enthalten, ist dieses Produkt für Alkoholsüchtige ebenso wenig geeignet wie für Schwangere und stillende Mütter. Bei einer Überempfindlichkeit gegenüber Jod sollte von den meisten Abnehmtropfen ebenso Abstand genommen werden. Gleiches gilt dann, wenn Sie an einer Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse leiden. Auch kann sich die Wirkung anderer Arzneimittel verstärken. Lesen Sie daher vor der Einnahme unbedingt den Beipackzettel genau durch. Nur in sehr wenigen Fällen sind als unerwünschte Nebenwirkungen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Unwohlsein, eine Erhöhung des Blutdrucks oder auch Schwindel zu beobachten. Übrigens: Die meisten der Abnehmtropfen sind auch in Tabletten- oder Kapselform erhältlich.

Abnehmtropfen aller Art sollten grundsätzlich nur von Erwachsenen angewandt werden. Wie diese auf Kinder unter zwölf Jahren wirken, ist wissenschaftlich noch nicht ausreichend erforscht. Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie auf die Einnahme von Tropfen zum Abnehmen verzichten.

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, täglich nicht mehr als 500 Mikrogramm Jod zu sich zu nehmen. Wenn man also Abnehmtropfen überdosiert, kann es zu Kreislaufbeschwerden und Hautausschlägen ebenso kommen wie zu Unruhe, Nervosität und Verdauungsproblemen. Nehmen Sie die Abnehmtropfen über einen längeren Zeitraum ohne ärztliche Rücksprache ein, riskieren Sie unter Umständen eine Schilddrüsenentzündung.

Fazit

Abnehmtropfen, von welchem Hersteller auch immer, können Sie bei einer Schlankheitskur durchaus unterstützen. Achten Sie jedoch dennoch auf eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Sport und verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf die Abnehmprodukte.

› Ratgeber: Top Beiträge