Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „OK“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Cookie-Einstellungen
Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Cetebe Vitamin C Retard 500, 180 ST, STADA Consumer Health Deutschland GmbH
(4)
  • rezeptfrei
  • PZN: 03884324
  • bei Vitamin-C-Mangel & damit verbundenen Krankheiten
  • hochdosiert & gut verträglich
  • präventiv & therapeutisch einsetzbar
Günstigster Preis: 43,14 €
UVP: 47,93 €*
Ersparnis*: 10%
versandkostenfrei
Bei fliegende-pillen.de
Zum Shop

Preisvergleich Cetebe Vitamin C Retard 500, 180 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Paydirekt
Grundpreis: 0,24 € / 1 Stk. Daten vom 26.10.20 00:30
Preis kann jetzt höher sein**
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu Cetebe Vitamin C Retard 500

Bei Cetebe Vitamin C Retard 500 handelt es sich um ein Arzneimittel des Herstellers GlaxoSmithKline Consumer Healthcare. Als Wirkstoff weist es hochdosiertes Vitamin-C auf. Entsprechend werden mit dem Vitalstoffprärat in erster Linie Erkrankungen behandelt, die auf einen Mangel an Vitamin C zurückzuführen sind. Darüber hinaus werden die Hartkapseln präventiv eingesetzt.

Indikation/Anwendung der Cetebe Vitamin C Retard 500 Hartkapseln

Vitamin C ist ein Vitalstoff, der unter anderem für ein starkes Immunsystem unverzichtbar ist. Ist eine ausreichende Zufuhr an Vitamin C nicht gesichert, so äußert sich dies rasch in Symptomen wie Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Gliederschmerzen und Muskelschwäche. Wird nicht zeitnah für einen Ausgleich des Vitamin-C-Defizites gesorgt, so sind neben einem allgemeinen Leistungsabfall weitere ernste gesundheitliche Beschwerden vorprogrammiert.


Die Cetebe Vitamin C Retard 500 Hartkapseln bieten hier die Möglichkeit einer gezielten, unkomplizierten und garantiert effektiven Versorgung mit dem essentiellen Vitalstoff. Sie stärken Abwehrkräfte und Körper und sorgen konstant für eine optimale Vitamin-C-Versorgung. Entsprechend dienen sie zugleich der Vorbeugung und Behandlung eines Vitamin-C-Mangels.

Inhaltsstoffe der Cetebe Vitamin C Retard 500 Hartkapseln

Als Wirkstoff enthält das Arzneimittel hochdosiertes Vitamin C mit Langzeitwirkung. In Zahlen ausgedrückt handelt es sich dabei um 500 mg Ascorbinsäure.

Zu den Hilfsstoffen zählen Gelatine, Stearinsäure, Weinsäure, Riboflavin, Natriumdodecylsulfat, Maisstärke, Saccharose, Talkum und Schellack.

Kontraindikation/Gegenanzeigen

Für Menschen mit einer nachgewiesenen Allergie gegen einen oder mehrere der Inhaltsstoffe ist das Präparat nicht geeignet.
Vorsicht ist geboten bei Patienten, die zu Nierensteinbildung und Eisensubstitution neigen. Grundsätzlich empfiehlt sich hier die Rücksprache mit einem Arzt.

Bei der parallelen Anwendung anderer Arzneimittel sollte vor der Einnahme des Vitaminpräparates ebenfalls ein Arzt konsultiert werden.
Weitere Informationen zu Risiken und Gegenanzeigen finden Sie in der Packungsbeilage.

Dosierung/Darreichungsform der Cetebe Vitamin C Retard 500 Hartkapseln

Bei einem Vitamin-C-Defizit liegt die empfohlene Verzehrmenge für Erwachsene bei 500 bis 1000 mg Ascorbinsäure, sprich 1 bis 2 Hartkapseln täglich.
Die Einnahme erfolgt unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit, vorzugsweise Wasser.
Die hier angegebene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Bei genauer Befolgung der Dosierungsempfehlung kann das Präparat bedenkenlos in Schwangerschaft und Stillzeit eingesetzt werden.

Hinweis: Das Vitalstoffpräparat kommt primär dann zum Einsatz, wenn ein Vitamin-C-Mangel nicht über die Nahrung ausgeglichen werden kann. Entsprechend bildet es grundsätzlich keinen Ersatz für eine gesunde und vitalstoffreiche Ernährung, sondern ergänzt diese im Bedarfsfall.

Packungsgröße und ergänzende Informationen

Die Hartkapseln sind in Packungsgrößen zu 30, 60, 120 und 180 Stück in Apotheken und Versandapotheken erhältlich.

Pflichtangaben ***

PDFBeipackzettel Cetebe Vitamin C Retard 500

Indikation

  • Das Arzneimittel ist ein Vitamin-C-Präparat. Vitamin C ist für den menschlichen Körper lebenswichtig und beeinflusst eine Vielzahl von Stoffwechselvorgängen. Es muss regelmäßig und in ausreichender Menge zugeführt werden, weil es nicht vom Körper selbst gebildet werden kann.
  • Das Präparat ist ein Arzneimittel zur
    • Vorbeugung von Vitamin-C-Mangel, wenn die ausreichende Zufuhr durch Ernährung nicht gesichert ist,
    • Behandlung von Vitamin-C-Mangel-Krankheiten.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Ascorbinsäure (Vitamin C) oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
    • wenn Sie an oxalathaltigen Blasen- oder Nierensteinen (Oxalat-Urolithiasis) leiden oder in der Vergangenheit gelitten haben.
    • wenn Sie an einer Krankheit leiden, bei der zuviel Eisen im Körper gespeichert wird (Thalassämie, Hämochromatose, sideroblastische Anämie).
    • wenn Sie wissen, dass Sie dazu neigen, vermehrt Eisen zu speichern.

Dosierung von Cetebe Vitamin C Retard 500

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt:
    • Erwachsene
      • täglich 1 - 2 Kapseln
  • Anwendung bei Kindern und Jugendlichen
    • Kinder und Jugendliche unter 13 Jahren brauchen weniger Vitamin C als Erwachsene. Für sie ist das Arzneimittel daher nicht geeignet. Über eine Einnahme bei Jugendlichen ab 13 Jahren entscheidet Ihr Arzt.
  • Dauer der Anwendung
    • Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Ihren Beschwerden und den von Ihrem Arzt ermittelten Laborwerten. Ohne ärztliche Anweisung nicht länger als sechs Monate einnehmen.
  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als empfohlen, fragen Sie umgehend Ihren Arzt um Rat.
    • Dies gilt insbesondere bei Schmerzen in der Nierengegend oder erschwertem Wasserlassen.
    • Zur Gefahr von Hämolysen und Nierensteinen:
      • siehe Kategorie "Patientenhinweis".
    • Nach Einnahme zu großer Mengen kann Durchfall auftreten, begleitet von entsprechenden Magen-Darm-Beschwerden. Die Einnahme des Arzneimittels wird dann unterbrochen. Andere Maßnahmen sind im Allgemeinen nicht notwendig.
  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Bei einer Unterbrechung der Behandlung sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Bei vorzeitigem Beenden der Behandlung muss mit einem Fortbestehen bzw. Wiederauftreten der Mangelerscheinungen gerechnet werden. In diesem Fall sollten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit einem Arzt halten.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen,
      • wenn Sie in der Vergangenheit bereits unter Nierensteinen gelitten haben oder derzeit unter Nierensteinen leiden. In diesem Fall sollten Sie die übermäßige Aufnahme von Vitamin C vermeiden und Ihren Arzt um Rat fragen.
      • wenn Sie an einer sehr seltenen Stoffwechselerkrankung, dem sogenannten erythrozytären Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel, leiden. In diesem Fall dürfen Sie die angegebene Dosierung nicht überschreiten, da in Einzelfällen bei Einnahmen von Dosen ab 4 g zum Teil Auflösungen der Roten Blutzellen (schwere Hämolysen) beobachtet wurden. Befragen Sie bitte hierzu Ihren Arzt.
      • wenn Sie an einer Nierenfunktionsstörung leiden. In diesem Fall dürfen Sie die angegebene minimale Dosierung von einer Kapsel pro Tag nicht überschreiten.
      • wenn Sie an einer schweren Nierenfunktionsstörung leiden und Dialysepatient sind: Sie sollten am Tag nicht mehr als 50 - 100 mg Vitamin C einnehmen, da es sonst zu hohen Oxalatkonzentrationen im Blut (Hyperoxalatämie) und dadurch bedingt zu Nierensteinen (Oxalatkristalle in den Nieren) kommen kann. In diesem Fall ist das Präparat nicht für Sie geeignet und Sie sollten ein niedriger dosiertes Vitamin-C-Präparat verwenden.
  • Kinder und Jugendliche
    • Kinder und Jugendliche unter 13 Jahren brauchen weniger Vitamin C als Erwachsene. Für sie ist das Arzneimittel daher nicht geeignet. Über eine Einnahme bei Jugendlichen ab 13 Jahren entscheidet Ihr Arzt.
    • Bewahren Sie das Arzneimittel außerhalb der Sicht- und Reichweite von Kindern auf.
  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Der Bedarf an Vitamin C ist während der Schwangerschaft und Stillzeit erhöht. Besteht ein Vitamin-C-Mangel, sollte dieser ausgeglichen werden. Die empfohlene Dosis soll aber nicht überschritten werden, da Vitamin C in den Kreislauf des ungeborenen Kindes und in die Muttermilch übergeht.

Einnahme Art und Weise

  • Zum Einnehmen.
  • Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut mit Wasser ein.

Wechselwirkungen bei Cetebe Vitamin C Retard 500

  • Einnahme mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
    • Wechselwirkungen sind möglich mit:
      • Mitteln zur Behandlung von Eisenmangel: Vitamin C erhöht die Aufnahme von Eisen aus dem Magen-Darm-Trakt. Dies ist bei gleichzeitiger Anwendung von Arzneimitteln zur Behandlung eines Eisenmangels zu berücksichtigen.
      • aluminiumhaltigen Mitteln gegen Magenübersäuerung (Antazida):
        • Eine gemeinsame Einnahme kann zu einem erhöhten Aluminiumgehalt des Blutes und damit zu Vergiftungserscheinungen führen. Insbesondere bei eingeschränkter Nierenfunktion sollte deshalb eine gemeinsame Einnahme vermieden werden.
      • Arzneimitteln zur Behandlung einer Eisenüberladung (Deferoxamin):
        • Es kann möglicherweise zu einer Beeinträchtigung der Herzfunktion kommen. Konsultieren Sie deshalb vor der Einnahme Ihren Arzt.
      • Acetylsalicylsäure (z. B. Aspirin):
        • Die Aufnahme von Vitamin C kann beeinträchtigt werden.
    • Auswirkungen der Einnahme auf Laboruntersuchungen:
      • Die Bestimmung von Zucker, Harnsäure, Kreatinin und anorganischem Phosphat im Harn können beeinflusst werden. Ebenso kann der Nachweis von Blut im Stuhl falsch-negative Ergebnisse liefern. Allgemein können chemische Nachweismethoden, die auf Farbreaktionen beruhen, beeinträchtigt werden.
  • Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol
    • Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Gelatine
Hilfstoff
Maisstärke
Hilfstoff
Natrium dodecylsulfat
Hilfstoff
Riboflavin
Hilfstoff
Saccharose
40,6 mg Hilfstoff
  = Gesamt Kohlenhydrate
0,004 BE Hilfstoff
Schellack
Hilfstoff
Stearinsäure
Hilfstoff
Talkum
Hilfstoff
Weinsäure
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Cetebe Vitamin C Retard 500, 180 ST

Durchschnitt:
5,00 Sterne

Cetebe Vitamin C Retard 500

Zur Immunstärkung ist es genau das richtige .
Keine Erkältung mehr.

Vitamin pur

In der kalten Jahreszeit hilft uns dieses Medikament einorm gegen Erkältungen.

Bestens

Seit Jahren eingenommen.
Nie Komplikationen.

guter Preis

Würde das Produkt weiterempfehlen - günstig, wenn man Vit.C-haltige Nahrungsmittel nicht verträgt oder zu sich nehmen kann.





Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.