Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „OK“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Cookie-Einstellungen
Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Jodid-ratiopharm 100ug, 50 ST, ratiopharm GmbH 61%sparen*
(1)
  • rezeptfrei
  • PZN: 04619133
  • zur Vorbeugung von Jodmangel oder zur Kropf-Behandlung
  • zur Jodversorgung bei Schwangeren/stillenden Frauen
  • für Säuglinge, Kinder und Erwachsene
Günstigster Preis: 0,96 €
UVP: 2,44 €*
Ersparnis*: 61%
zzgl. Versand: 3,50 €
Bei FrauenApotheke
Zum Shop

Preisvergleich Jodid-ratiopharm 100ug, 50 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • PayPal
  • PayPal Express
  • PayPal One Touch
  • PayPal Plus
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,02 € / 1 Stk. Daten vom 02.12.20 12:35
Preis kann jetzt höher sein**
1,09 €
+ Versand 8,95 €
frei ab 59,00 €
Gesamtpreis 10,04 €
Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 4,80 Euro Versandkosten.
Die Versandkosten entfallen bei mindestens 2 rezeptfreien Artikeln und einem Gesamtbestellwert von mindestens 59,00 Euro. Enthält Ihre Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Medikament plus mindestens 1 rezeptfreies Medikament entfallen die Versandkosten ebenso. Bei Versand ins EU-Ausland fallen immer 21,90 Euro (DHL bis 3kg) Versandkosten an.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
Grundpreis: 0,02 € / 1 Stk. Daten vom 02.12.20 06:45
Preis kann jetzt höher sein**
Grundpreis: 0,02 € / 1 Stk. Daten vom 02.12.20 06:30
Preis kann jetzt höher sein**
1,10 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 49,00 €
Gesamtpreis 5,05 €
Die "Deutsche Internet Apotheke" bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum Shop der "Deutsche Internet Apotheke" gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Visa
  • American Express
  • MasterCard
  • Rechnung (Klarna)
Grundpreis: 0,02 € / 1 Stk. Daten vom 02.12.20 14:41
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
Grundpreis: 0,02 € / 1 Stk. Daten vom 02.12.20 16:34
Preis kann jetzt höher sein**
1,17 €
+ Versand 4,50 €
frei ab 50,00 €
Gesamtpreis 5,67 €
  • PayPal
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,02 € / 1 Stk. Daten vom 02.12.20 07:12
Preis kann jetzt höher sein**
1,28 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 20,00 €
Gesamtpreis 5,23 €
apo.com bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apo.com Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Kreditkarte
  • Visa
  • American Express
  • MasterCard
  • Rechnung (Klarna)
Grundpreis: 0,03 € / 1 Stk. Daten vom 02.12.20 14:08
Preis kann jetzt höher sein**
1,29 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 49,00 €
Gesamtpreis 5,24 €
apolux bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur online gültig und auch nur, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apolux.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Visa
  • American Express
  • MasterCard
  • Rechnung (Klarna)
Grundpreis: 0,03 € / 1 Stk. Daten vom 02.12.20 14:37
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu Jodid-ratiopharm 100 µg

Jodid 100 µg ist ein Produkt aus dem Portfolio des Pharmakonzerns Ratiopharm. Der Wirkstoff Kaliumiodid wird zur Vorbeugung und Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen herangezogen. Das apothekenpflichtige Medikament können Sie in Ihrer Apotheke vor Ort oder im Online-Handel kaufen.

Indikation von Jodid 100 µg

Das Spurenelement Jod ist für den menschlichen Organismus essentiell und muss über die Nahrung zugeführt werden. Denn die Schilddrüse benötigt Jod als Baustein für die Schilddrüsenhormone Thyroxin und Trijodthyronin. Die Konzentration der Schilddrüsenhormone beeinflusst unseren Stoffwechsel, das Wachstum und die Entwicklung. Denn Jod ist entscheidend für die Regulation, in welcher Geschwindigkeit die Zellen im Organismus zugeführte Nahrung in Energie umsetzen.


Wenn dem Körper zu wenig Jod zur Verfügung steht, so wird dies durch das Wachstum der Schilddrüse ausgeglichen. Ab einer bestimmten Größe spricht der Mediziner von einem Jodmangelkropf bzw. einem Jodmangelstuma.

Der tägliche Jodbedarf ist sehr individuell und abhängig von Alter, Geschlecht, Entwicklungsstand oder Ernährung. Da manche Gegenden in Deutschland zu Iodmangelgebieten zählen, wird geraten, das Joddefizit in der dort verfügbaren Nahrung durch Jodtabletten auszugleichen.

Insbesondere in Phasen des erhöhten Bedarfs wie Schwangerschaft, Stillzeit, Pubertät oder Alter ist es sinnvoll, täglich Iodid zur Vorbeugung eines Iodmangelkropfes einzunehmen.

Doch auch zur Behandlung eines Kropfes (diffuse euthyreote Struma) bei Neugeborenen, jüngeren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ist Jodid geeignet. Ebenso sollte nach der Entfernung des Struma zur Verhinderung von Jodmangel eine tägliche Substitution von Iod erfolgen.

Wirkweise von Jodid ratiopharm

Nach der oralen Aufnahme gelangt Jod in die Epithelzellen der Schilddrüsenfollikel und oxidiert. Dadurch wird das Jod erst für den Körper verfügbar. Durch die darauffolgende Jodisation verbinden sich die einzelnen Elemente zu einem Thyronin-Thyreoglobulin-Komplex, als welcher er gespeichert werden kann. Infolgedessen steht dem Körper bei der Synthese ausreichend Jod zur Verfügung.

Kontraindikation von Jodid 100 µg

Sie dürfen das Schilddrüsenmittel nicht einnehmen, wenn
  • Sie eine bekannte Überempfindlichkeit gegen Kaliumiodid oder einen anderen Bestandteil haben
  • Sie an einer Schilddrüsenüberfunktion leiden
  • Sie an einer hormonbildenden Geschwulst der Schilddrüse leiden
  • Sie an einer hypokomplementämischen Vaskulitis oder an einer Dermatitis herpetiformis Duhring leiden

Wechselwirkungen von Jodid

Bitte informieren Sie stets Ihren Arzt, wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, auch wenn es sich um OTC handelt.
Jodüberschuss vermindert das Ansprechen der Medikamente im Rahmen der Therapie bei einer Schilddrüsenüberfunktion. Daher ist die Einnahme von Jodid zu unterlassen.

Substanzen, die auf dem gleichen Weg wie Jodid in die Schilddrüse eingeschleust werden, beeinflussen die Aufnahme von Jodid negativ. Von außen zugeführtes TSH oder eine medikamentös stimulierte Überproduktion von TSH erhöhen die Aufnahme von Jodid.
Die gleichzeitige Behandlung mit Jodid und Lithium kann die Entstehung eines Kropfes begünstigen.
Jodid und kaliumsparende Diuretika in Kombination erhöhen den Kaliumspiegel, was lebensgefährliche Folgen haben kann.

Dosierung und Anwendung von Jodid 100 µg

Das Präparat ist sowohl für Säuglinge und Kleinkinder, wie auch für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Schwangere, stillende Frauen und ältere Menschen konzipiert.

Bitte achten Sie genau auf die Dosierungsanweisungen in der Packungsbeilage. Die empfohlene Tagesdosis richtet sich nach dem Alter und dem Therapieziel.
Sie sollten Jodid stets nüchtern und mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.

Die Dauer der Therapie ist abhängig vom Ziel. Bei einer Prophylaxe erfolgt die Jodgabe lebenslang. Zur Behandlung eines Kropfes ist die Einnahme zwischen 4 Wochen und 12 Monaten ausreichend und die Absprache mit einem Mediziner erforderlich.

Packungsgrößen

Jodid 100 µg ist in Packungsgrößen zu je 50 oder 100 Tabletten erhältlich.

Pflichtangaben ***

PDFBeipackzettel Jodid-ratiopharm 100ug

Indikation

  • Das Präparat ist ein Schilddrüsenmittel.
  • Es wird angewendet zur
    • Vorbeugung eines Iodmangels (z. B. zur Vorbeugung eines Kropfes in Iodmangelgebieten und nach Entfernung eines Iodmangelkropfes)
    • Behandlung eines Kropfes (diffuse euthyreote Struma) bei Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn sie überempfindlich (allergisch) gegen Kaliumiodid oder einen der sonstigen Bestandteile sind
    • wenn Sie an einer manifesten Schilddrüsenüberfunktion leiden
    • wenn Sie an einer latenten Schilddrüsenüberfunktion leiden, in einer Dosierung über 150 µg Iod/Tag
    • wenn Sie an einem gutartigen, hormonbildenden Geschwulst oder unkontrolliert hormonbildenden Bezirken der Schilddrüse leiden, in einer Dosierung von 300 - 1000 µg/Tag (außer bei präoperativer Behandlung).

Dosierung von Jodid-ratiopharm 100ug

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis
    • Kropfvorbeugung bei Iodmangel
      • Säuglinge und Kinder
        • ½ - 1 Tablette (entsprechend 50 - 100 µg Iod) 1-mal täglich.
      • Jugendliche und Erwachsene
        • 1 - 2 Tabletten (entsprechend 100 - 200 µg Iod) 1-mal täglich.
      • Schwangerschaft und Stillzeit
        • 2 Tabletten (entsprechend 200 µg Iod) 1-mal täglich.
    • Vorbeugung erneuten Kropfwachstums nach Abschluss einer medikamentösen Behandlung oder nach Operation des Iodmangelkropfes
      • 1 - 2 Tabletten (entsprechend 100 - 200 µg Iod) 1-mal täglich.
    • Behandlung des Iodmangelkropfes
      • Neugeborene, Kinder und Jugendliche
        • 1 - 2 Tabletten (entsprechend 100 - 200 µg Iod) 1-mal täglich.
      • Jüngere Erwachsene
        • 3 - 5 Tabletten (entsprechend 300 - 500 µg Iod) täglich. Die vorbeugende Gabe des Präparates muss im Allgemeinen über Jahre, nicht selten lebenslang, erfolgen.
      • Zur Behandlung des Kropfes bei Neugeborenen sind meist 2 - 4 Wochen ausreichend, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen meist 6 - 12 Monate oder mehr erforderlich.
  • Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittel zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Arzt, er wird über evtl. erforderliche Maßnahmen entscheiden.
  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Wenn Sie zu wenig eingenommen oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein. Nehmen Sie am nächsten Tag die gewohnte verordnete Menge ein.
  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Wenn Sie die Einnahme des Präparates unterbrechen oder vorzeitig beenden, z. B. aufgrund einer Nebenwirkung, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es gibt keine Hinweise darauf, dass das Präparat die Fähigkeit zur Teilnahme am Straßenverkehr oder zu Arbeiten mit Maschinen und Arbeiten ohne sicheren Halt einschränkt.

Schwangerschaft

  • In Schwangerschaft und Stillzeit besteht ein erhöhter Iodbedarf, so dass eine ausreichende Iodzufuhr besonders wichtig ist.
  • Die Einnahme von Iod und Iod-haltigen Präparaten sollte jedoch nur unter Nutzen-Risiko-Abwägung auf ausdrückliche Verordnung des Arztes erfolgen.

Einnahme Art und Weise

  • Nehmen Sie das Arzneimittel nach einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. 1 Glas Wasser) ein.

Wechselwirkungen bei Jodid-ratiopharm 100ug

  • Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
    • Iodmangel erhöht, Iodüberschuss vermindert das Ansprechen auf eine medikamentöse Therapie der Schilddrüsenüberfunktion. Daher sollte jede vermeidbare Iodgabe vor und während der Behandlung der Schilddrüsenüberfunktion unterbleiben.
    • Substanzen, die über den gleichen Mechanismus wie Iodid in die Schilddrüse eingeschleust werden (wie z. B. Perchlorat), aber auch Substanzen, die selbst nicht transportiert werden (wie Thiocyanat bei Konzentrationen über 5 mg/dl), hemmen die Iodaufnahme der Schilddrüse.
    • Iodaufnahme und Iodumsatz der Schilddrüse werden durch körpereigenes und von außen zugeführtes TSH (die Schilddrüse stimulierendes Hormon) stimuliert.
    • Gleichzeitige Behandlung mit hohen Ioddosen, die die Hormonbildung der Schilddrüse hemmen, und Lithiumsalzen (Arzneimittel vorwiegend zur Behandlung psychiatrischer Erkrankungen) kann die Entstehung eines Kropfes und einer Schilddrüsenunterfunktion begünstigen.
    • Höhere Dosen Kaliumiodid in Verbindung mit kaliumsparenden, harntreibenden Mitteln können zu einem erhöhten Kaliumspiegel führen.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

100 µg

Kartoffelstärke
Hilfstoff
Lactose 1-Wasser
Hilfstoff
Magnesium stearat
Hilfstoff
Maisstärke
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Jodid-ratiopharm 100ug, 50 ST

Durchschnitt:
5,00 Sterne

Jodid und Elmex Gel

Immer super und die besten Preise



Generika zu Jodid-ratiopharm 100ug, 50 ST

Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name


Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.