Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Hersteller/Vertrieb
Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG
Packung
Verschreibungspflicht
rezeptfrei
PZN
06498840
Indikation

Das Arzneimittel ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten. Anwendungsgebiet Die Anwendungsgebiete leiten sich von…

Günstigster Preis
16,95 €
UVP
26,04 €
35% Ersparnis*
Versandkosten
zzgl. Versand: 3,95 €

Sie benötigen ver-
schiedene Produkte?

Der Merkzettel
berechnet den
günstigsten Anbieter für
die Gesamtbestellung.

Hier bestellen
Bei ipill.de
auf den Merkzettel

Preisvergleich MEDITONSIN Lösung, 100 G

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
16,95 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 60,00 €
Gesamtpreis 20,90 €
Geprüfter Shop durch BoniCert (www.bonicert.de)
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 16,95 € / 100 g Daten vom 11.12.16 06:46
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 19,99 € / 100 g Daten vom 03.12.16 09:30
Preis kann jetzt höher sein**


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu MEDITONSIN Lösung, 100 G

Indikation

  • Das Arzneimittel ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten.
  • Anwendungsgebiet
    • Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
      • Dazu gehören:
        • Akute Entzündungen des Hals-, Nasen- und Rachenraumes.
  • Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie allergisch gegen Aconitinum D5, Atropinum sulfuricum D5 oder Mercurius cyanatus D8 sind.
    • wenn Sie alkoholkrank sind.

Dosierung von MEDITONSIN Lösung

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie hier beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
    • Für Erwachsene und Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren gilt:
      • Bei akuten Zuständen nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6mal täglich, je 5 Tropfen ein.
    • Für Säuglinge von 7 Monaten bis 1 Jahr gilt:
      • Nach Rücksprache mit dem Arzt bis zu 4mal täglich je 1 Tropfen einnehmen.
    • Für Kinder ab 1 Jahr gilt:
      • Bis zu 6mal täglich je 1 Tropfen einnehmen.
    • Für Kinder von 6-12 Jahren gilt:
      • Bis zu 6mal täglich 1-2 Tropfen (maximal 11 Tropfen pro Tag) einnehmen.
  • Dauer der Anwendung
    • Das Arzneimittel soll möglichst frühzeitig eingenommen werden.
    • Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von dem Arzneimittel zu stark oder zu schwach ist.
  • Wenn Sie eine größere Menge von dem Arzneimittel eingenommen haben, als Sie sollten
    • Bei versehentlicher Überdosierung des Arzneimittels kann es aufgrund der Inhaltsstoffe zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall kommen. In diesen Fällen ist unverzüglich ein Arzt aufzusuchen.
  • Wenn Sie die Einnahme von dem Arzneimittel vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern dosieren Sie die Tropfen weiter wie oben angegeben.
  • Wenn Sie die Einnahme von dem Arzneimittel abbrechen
    • Es kann damit gerechnet werden, dass die Symptome erneut auftreten.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen.
    • Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Säuglingen unter 7 Monaten liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei dieser Patientengruppe nicht angewendet werden. Bei Säuglingen von 7 bis 12 Monaten sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
    • Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sowie bei Atemnot oder Fieber sollte ein Arzt aufgesucht werden.
  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Schwangerschaft

  • Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit
    • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Einnahme Art und Weise

  • Die Tropfen sind unverdünnt einzunehmen und einige Zeit im Mund zu belassen. Die Einnahme erfolgt unabhängig von den Mahlzeiten.

Wechselwirkungen bei MEDITONSIN Lösung

  • Einnahme von dem Arzneimittel zusammen mit anderen Arzneimitteln:
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.
    • Wechselwirkungen mit anderen Mitteln sind keine bekannt.
  • Einnahme von dem Arzneimittel zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol
    • Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält 0,05-0,5 g Alkohol pro Einzelgabe. Ein potenzielles gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirngeschädigten, Schwangeren und Kindern.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe


Ethanol
Hilfstoff
Glycerol 85%
Hilfstoff
Wasser, gereinigt
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu MEDITONSIN Lösung, 100 G

Neue Bezeichnung und PZN

Von SHG Chroniker-Huenfelden am

Meditonsin Lösung heißt jetzt Meditonsin Tropfen. Die neuen PZN-Nummern lauten
für 35g 10192710,
für 70g 10192727
und für 100g, heißt jetzt 2x50g, 10192733

bei mir absolut unwirksam

Von anonym am

Habe Meditonsin mehrmals angewendet.
Ist die Erkrankung bereits eingetreten , wirkt das Mittel (bei mir) überhaupt nicht.
Auch die vorbeugende Wirkung konnte ich nicht erkennen , wenn es schon vor der Erkältung reichlich eingenommen wurde.
Ich habe bereits 3 Flaschen verbraucht , jedoch ohne positive Wirkung.
Positive Erfahrung habe ich dann mit Zink-Arznei gemacht . Doppelte Dosis wie angegeben eingenommen und die Erkältung verlief bei mir wesentlich leichter und dauerte nur die halbe Zeit
Manchmal muss man aber etwas länger suchen um ans Ziel zu kommen.
Nicht derjenige, der am meisten wirbt , ist der beste !

sehr gut nach den ersten Anzeichen von Halsschmerzen!

Von anonym am

Uns (der ganzen Familie) hilft Meditonsin immer! Beim ersten Kratzen im Hals, sofort Meditonsin, und nach ein paar Stunden ist die aukommende Erkältung fast verschwunden.
Sehr empfehlenswert.

immer wieder

Von anonym am

Kann alles nur bestätigen !
Bei den ersten Anzeichen genommen wirkt es super. Nehme es immer bei aufkommenden Erkältungen. Auch bei späterer Anwendung ist es noch wirksam. Nach 2 Tagen geht es DEUTLICH besser :-)

schließe mich den positven Einschätzungen in voller Gänze an

Von anonym am

Seit mehreren Wochen habe ich eine Verschnupfung die nicht verschwinden will.
Ich habe es mit Aspirin versucht - auch das in diesen Fällen meist hilfreiche ECHINACIN ( roter Sonnenhutextrakt)
wollte diesmal nicht so recht wirken .Aber Meditonsin scheint die Wende zu bringen - kurz nach der Einnahme lief erstmal verstärk die Nase . Jetz nach 2 Tagen fühle ich mich wohler .
Christian Mittelbach

wirkt zuverlässig

Von anonym am

Normalerweise glaube ich der Werbung nicht unbedingt alles. Aber dieses Medikament hat mich wirklich überzeugt. Wenn man die Einnahme zuverlässig, wie auf dem Beipackzettel aufgeführt ist, durchführt, merkt man meist schon am Abend eine deutliche Besserung. Meine Erkältung war schon nach 2 Tagen verschwunden. Wenn man bei den ersten beginnenden Anzeichen das Medikament einnimmt, kann man die Erkältung meistens sogar noch abwenden! Ich kann Meditonsin wirklich nur empfehlen! Außerdem ist es pflanzlich und somit bestimmt gesünder als die bekannten Grippe-Hemmer.

Bei Halsschmerzen möglichst schnell nehmen

Von anonym am

Wir nehmen Meditionsin schon seit Jahren. Es wirkt am Besten, wenn man es sofort bei den ersten Anzeichen nimmt. Deshalb habe ich es ständig auf Vorrat zu Hause. Bin wirklich sehr gut damit zufrieden!
Katarina aus Wallenhorst

Gut bei Erkältung

Von oleoleole am

Bei einer aufkommenden Erkältung nehme ich Meditonsin und konnte bisher immer eine Erkältung vorbeugen. Wenn die Erkältung jedoch schon da ist, sollte man sich einfach krank schreiben lassen und das Bett hüten.

sehr empfehlenswert!

Von anonym am

Ich habe Meditonsin erst 2 Tage nach den ersten Anzeichen meiner Erkältung nehmen können, es hat trotzdem noch sehr gut angeschlagen! Ich habe es stündlich genommen und schon am Abend ging es mir deutlich besser. Nach zwei Tagen Einnahme war ich wieder vollständig gesund.
Sehr empfehlenswert!

Produkterfahrungsbericht schreiben

Bitte beachten Sie dazu › unsere Netiquette.

anonym (oder melden Sie sich hier an)
Mehr Produkte aus den Kategorien
› Produkte
     › Erkältung & Immunsystem
     › Abwehrstärkung
* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.