Wir verwenden Cookies,

um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern für Analyse und Marketing, wenn Sie uns mit Klick auf „OK“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ablehnen oder widerrufen. Information hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die in unserer Datenschutzerklärung gesondert genannten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten auch in den USA. In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgversprechend.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Einstellungen
Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

FEMALAC Bakterien-Blocker, 10 ST, Apogepha Arzneimittel GmbH 51%sparen*
  • rezeptfrei
  • PZN: 14294519
  • zur Prävention und Unterstützung bei Harnwegsinfekten
  • fördert eine gesunde Intimflora
  • für Erwachsene ab 18 Jahren
Günstigster Preis: 9,87 €
UVP: 19,97 €*
Ersparnis*: 51%
zzgl. Versand: 8,95 €
Bei best-arznei.de
Zum Shop

Preisvergleich FEMALAC Bakterien-Blocker, 10 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
9,87 €
+ Versand 8,95 €
frei ab 59,00 €
Gesamtpreis 18,82 €
Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 4,80 Euro Versandkosten.
Die Versandkosten entfallen bei mindestens 2 rezeptfreien Artikeln und einem Gesamtbestellwert von mindestens 59,00 Euro. Enthält Ihre Bestellung mindestens 1 rezeptpflichtiges Medikament plus mindestens 1 rezeptfreies Medikament entfallen die Versandkosten ebenso. Bei Versand ins EU-Ausland fallen immer 21,90 Euro (DHL bis 3kg) Versandkosten an.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Barzahlung
Grundpreis: 0,99 € / 1 Stk. Daten vom 18.09.21 07:09
Preis kann jetzt höher sein**
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 0,99 € / 1 Stk. Daten vom 18.09.21 06:31
Preis kann jetzt höher sein**
9,99 €
+ Versand 3,50 €
frei ab 39,00 €
Gesamtpreis 13,49 €
  • PayPal Plus
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Barzahlung
Grundpreis: 1,00 € / 1 Stk. Daten vom 18.09.21 06:41
Preis kann jetzt höher sein**
10,45 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 50,00 €
Gesamtpreis 14,40 €
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 1,05 € / 1 Stk. Daten vom 18.09.21 19:04
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Visa
  • MasterCard
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 1,12 € / 1 Stk. Daten vom 18.09.21 20:09
Preis kann jetzt höher sein**
11,24 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 50,00 €
Gesamtpreis 15,19 €
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Rechnung (Klarna)
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 1,12 € / 1 Stk. Daten vom 18.09.21 20:42
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 1,15 € / 1 Stk. Daten vom 18.09.21 18:02
Preis kann jetzt höher sein**
11,49 €
versandkostenfrei
Gesamtpreis 11,49 €
Mindestbestellwert: 10,00 €
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Nachnahme
Grundpreis: 1,15 € / 1 Stk. Daten vom 18.09.21 19:01
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu FEMALAC Bakterien-Blocker

FEMALAC Bakterien-Blocker ist ein Nahrungsergänzungsmittel von Apogepha Arzneimittel mit D-Mannose zur unterstützenden Behandlung von durch E. coli-Bakterien verursachten Harninfektionen der Blase. Der Wirkstoff blockiert die die Blaseninfektion (Zystitis) auslösenden Bakterien und schützt so vor erneut auftretenden Harnwegsinfektionen. Die ebenfalls enthaltenen Milchsäurebakterien beeinflussen zudem die Mikroflora im Intimbereich positiv.

Anwendungsbereich des FEMALAC Bakterien-Blocker

  • zur Prävention und Unterstützung bei Harnwegsinfekten
  • fördert eine gesunde Intimflora
  • für Erwachsene ab 18 Jahren
Hierbei handelt sich um Harnwegsinfektionen, die durch den Bakterienstamm Escherichia coli (kurz: E. coli) verursacht werden. Diese steigen über die Harnwege in die Blase hoch und lösen dort eine Entzündung aus. Eine Blasenentzündung erkennen Sie anhand folgender Symptome:
  • Brennen und/oder Schmerzen beim Wasserlassen
  • andauernder Harndrang
  • häufige Blasenentleerung bei geringer Urinaussscheidung
  • Schmerzen im Unterlaub oder auch Rücken
  • trüber Urin (mit teilweise unangenehmem Geruch)

Wie der FEMALAC Bakterien-Blocker wirkt

Die Wirkung des FEMALAC Bakterien-Blockers beruht auf einer innovativen Duo-Aktiv-Formel mit D-Mannose und Laktobazillen. Der natürliche Einfachzucker bindet an die sogenannten Pili der E. coli Bakterien an. Pili ermöglichen den Bakterien normalerweise die Anheftung an die Wirtszellen.


Da diese Pili durch die Mannose blockiert sind, wird die Bindung (Adhäsion) der Bakterien an die Wände der ableitenden Harnwege und damit eine Infektion verhindert. Die Bakterien werden gemeinsam mit der D-Mannose über den Harn ausgeschieden. Die ebenfalls enthaltenen Lactobazillen (Milchsäurebakterien: Lactobacillus rhamnosus, Lactobacillus Reuteri) regulieren den pH-Wert und beeinflussen so positiv das Bakterienumfeld im Intimbereich, was für einen zusätzlichen Schutz sorgt.

Wann Sie den FEMALAC Bakterien-Blocker nicht anwenden sollten

Bei Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe des FEMALAC Bakterien-Blockers sollten Sie das FEMALAC Bakterien-Blocker nicht anwenden.
Sollten Sie in der Vergangenheit bereits an Nierensteinen gelitten haben, sollten Sie die Anwendung des FEMALAC Bakterien-Blockers mit Ihrem Arzt besprechen.

Anwendung und Dosierung des FEMALAC Bakterien-Blockers

Präventiv nehmen Sie einmal täglich einen Beutel FEMALAC Bakterien-Blocker ein. Zur unterstützenden Behandlung einer bestehenden Blasenentzündung nehmen Sie zweimal täglich jeweils einen Beutel ein. Geben Sie hierzu das in einem Beutel enthaltene Pulver in ein leeres Glas und füllen Sie dieses mit 200 Milliliter Wasser auf. Rühren Sie die Flüssigkeit gut um und trinken Sie diese umgehend aus.


Sie können die FEMALAC Bakterien-Blocker Beutel über einen Zeitraum von insgesamt 30 Tagen einnehmen. Sie können danach einen oder mehrere Behandlungszyklen anschließen, sollten zwischen diesen aber für vier Tage pausieren.

Patientenhinweise zu FEMALAC Bakterien-Blocker

Stellen Sie Blutspuren im Urin fest oder halten Ihre Beschwerden an bzw. verschlimmern sich nach 7 Tagen sogar, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Dies gilt insbesondere bei Anzeichen einer Infektion der oberen Harnwege. Diese erkennen Sie anhand von Fieber (über 38°Celsius) Schüttelfrost, Übelkeit sowie Erbrechen oder Durchfall. In diesem Fall benötigen Sie eine spezielle Therapie.
  • wirkt ohne Antibiotika
  • gut verträglich
  • wohlschmeckendes Trinkkonzentrat

Erhältliche Packungsgrößen des FEMALAC Bakterien-Blockers

Sie können den nicht verschreibungspflichtigen FEMALAC Bakterien – Blocker rezeptfrei in Ihrer Vor-Ort-Apotheke kaufen oder auch online bei einer Versandapotheke bestellen. Sie erhalten:
  • 10 Beutel
  • 28 Beutel

Pflichtangaben ***



Erfahrungsberichte zu FEMALAC Bakterien-Blocker, 10 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.
Sitemap / Inhaltsverzeichnis