Medikamente Preisvergleich - medizinfuchs.de

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den optimalen Service zu bieten und durch Analysen unsere Webseiten zu verbessern. Wir verwenden zudem Cookies von Drittanbietern, um Ihnen weitere Angebote (Marketing) zu unterbreiten. Sie können selbst entscheiden, ob wir Cookies verwenden dürfen.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um die Webseite zu betreiben.

Weitere Infos: Datenschutzerklärung

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

CROMO RATIOPHARM konservierungsfrei, 15 ML, ratiopharm GmbH
(5)
  • rezeptfrei
  • PZN: 04952619
  • bei ganzjährigem oder saisonal bedingtem Schnupfen
  • mildes Nasendosierspray bei Allergien (Pollen etc.)
  • Wirkstoff: Cromoglicinsäure (Natriumcromoglicat)
Packungsgrößen:
Kein Preis bekannt

Für dieses Produkt liegt kein Preis vor. Das Produkt wurde entweder vom Markt genommen oder kann nur auf Anfrage bestellt werden. Bitte wenden Sie sich an Ihre Apotheke.

Preisvergleich CROMO RATIOPHARM konservierungsfrei, 15 ML

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...



Produktinformation zu CROMO RATIOPHARM konservierungsfrei

Bei CROMO RATIOPHARM konservierungsfrei handelt es sich um ein Nasendosierspray der Ratiopharm GmbH. Mit seinem ausgesuchten Wirkstoffkomplex dient es vor allem der Behandlung von Rhinitis, sprich ganzjährig auftretendem Schnupfen, sowie einer saisonal bedingten Rhinitis, besser unter dem Begriff Heuschnupfen bekannt. Letztere ist mit einer Allergie gegen Pollen gleichzusetzen.

Indikation/Anwendung von CROMO RATIOPHARM konservierungsfrei

Zu den Beschwerden, die auf eine Pollenallergie verweisen, jedoch auch in Verbindung mit einer ganzjährigen Rhinitis auftreten können, zählen Juckreiz, Niesanfälle und gerötete Augen. Durch eine Schwellung der Nasenschleimhaut kann es zudem zu dem Phänomen der sogenannten verstopften Nase kommen.


Allergischer Schnupfen stellt für die Betroffenen eine große Belastung dar, die nicht nur das Privatleben in Mitleidenschaft zieht, sondern sich auch negativ auf die Leistungsfähigkeit in Schule, Beruf und Studium auswirkt. CROMO RATIOPHARM konservierungsfrei sorgt für Erleichterung und verhindert somit eine Beeinträchtigung der allgemeinen Lebensqualität.

Inhaltsstoffe von CROMO RATIOPHARM konservierungsfrei

Als Wirkstoff des Nasendosiersprays dienen 20 mg Dinatriumsalz der Cromoglicinsäure.
Zu den Hilfsstoffen zählen Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung, Dinatrium edetat-2-wasser sowie Wasser für Injektionszwecke.

Mit dieser bewusst minimalen und folglich überschaubaren Auswahl an Inhaltsstoffen reduziert sich auch das Risiko, das mit einer Vielzahl an potentiell Allergien oder Unverträglichkeiten auslösenden Substanzen einhergeht.

Kontraindikation/Gegenanzeigen

Wenden Sie das Nasenspray nicht an, wenn Sie auf einen oder mehrere der Inhaltsstoffe allergisch reagieren.
Zu den möglicherweise auftretenden Nebenwirkungen des Präparates zählen Kopfschmerzen, Reizungen der Nasenschleimhaut, Niesen, Zungenschwellung, Beeinträchtigung des Geschmacks und vieles mehr.

Dosierung/Darreichungsform von CROMO RATIOPHARM konservierungsfrei

Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten täglich viermal einen Sprühstoß des Mittels in jede Nasenöffnung geben.
Bei Bedarf kann diese Dosis auf bis zu sechsmal täglich einen Sprühstoß pro Nasenöffnung erhöht werden. Dabei handelt es sich um die Tageshöchstdosis, die nicht überschritten werden darf.

Um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, kann es sich als vorteilhaft erweisen, zu Beginn der Behandlung mit dem Nasenspray zusätzlich auf systemisch antiallergische Arzneimittel oder abschwellende Nasentropfen zurückzugreifen. Einzelheiten sind mit dem Arzt abzusprechen.

Hinweis: Eine nachhaltige Wirkung ist nur bei einer täglichen konstanten Anwendung bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie keinen Allergenen mehr ausgesetzt sind, gewährleistet.

Packungsgröße und ergänzende Informationen

Das Präparat darf ohne ärztliche Verordnung nicht länger als 5 Tage angewendet werden.
Von einer Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit ist aufgrund der mangelhaften Forschungslage grundsätzlich abzuraten. Letztendlich sollte ein Arzt über die Notwendigkeit der Verabreichung des Sprays entscheiden.

Pflichtangaben ***

PDFBeipackzettel CROMO RATIOPHARM konservierungsfrei

Indikation

  • Das Präparat ist ein Arzneimittel gegen allergischen Schnupfen.
  • Anwendungsgebiete
    • Es wird angewendet bei ganzjährigem allergischem Schnupfen (Rhinitis) und Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis).

Kontraindikation

  • Das Präparat darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie allergisch gegen Natriumcromoglicat oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Dosierung von CROMO RATIOPHARM konservierungsfrei

  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt
    • Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt das Arzneimittel nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da das Arzneimittel sonst nicht richtig wirken kann.
    • Erwachsene und Kinder geben bis zu 4-mal täglich 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung.
    • Die Tagesdosis kann bei Bedarf erhöht werden, die Anwendungshäufigkeit sollte 6-mal täglich je 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung nicht überschreiten.
    • Nach Erreichen der therapeutischen Wirkung können die Dosierungsintervall verlängert werden, solange die Symptomfreiheit aufrechterhalten wird.
    • Nach guter Stabilisierung der klinischen Symptomatik ist ein Versuch der schrittweisen Dosisminderung gerechtfertigt.
    • Hinweis
      • Bei manchen Patienten kann zu Anfang der Behandlung die zusätzliche Gabe von abschwellenden Nasentropfen oder systemischen antiallergischen Medikamenten über einen kurzen Zeitraum sinnvoll sein. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob dies auf Sie zutrifft.
  • Dauer der Anwendung
    • Sie sollten auch nach dem Abklingen der Beschwerden die Behandlung so lange fortführen, wie Sie
      den allergisierenden Substanzen (Hausstaub, Pilzsporen, Pollen usw.) ausgesetzt sind.
  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Nach Anwendung sind keine spezifischen Überdosierungsreaktionen bekannt und bei dieser Art der Anwendung auch nicht zu erwarten.
  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Sollten Sie die Anwendung einmal vergessen haben, sind keine speziellen Maßnahmen erforderlich. Setzen Sie die Therapie mit der gleichen Dosierung zum nächsten Zeitpunkt fort. Bei Bedarf können Sie das Arzneimittel auch zwischen zwei vorgesehenen Zeitpunkten anwenden.
    • Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.
  • Wenn Sie die Anwendung abbrechen
    • Die Behandlung sollte nach Möglichkeit solange regelmäßig erfolgen, wie Sie den Stoffen, welche Ihre Allergien bedingen, ausgesetzt sind.
    • Wenn Sie die Behandlung abbrechen, können sich Ihre Beschwerden wieder verstärken oder erneut auftreten.
  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Patientenhinweise

    • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
      • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie dieses Präparat anwenden.
    • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
      • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

    Schwangerschaft

    • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
    • Schwangerschaft
      • Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung des Arzneimittels liegen sowohl aus Tierstudien als auch aus den bisherigen Erfahrungen am Menschen nicht vor.
      • Dennoch sollten Sie das Präparat aus grundsätzlichen Erwägungen während der Schwangerschaft nur anwenden, wenn Ihr Arzt dies für erforderlich hält.
    • Stillzeit
      • Der Wirkstoff geht in geringen Mengen in die Muttermilch über. Daher sollten Sie das Präparat während der Stillzeit nur anwenden, wenn Ihr Arzt dies für erforderlich hält.

    Einnahme Art und Weise

    • Das Präparat ist nur für die lokale Anwendung in der Nase vorgesehen.
    • Wie Sie das Nasenspray anwenden
      • Entfernen Sie die Schutzkappe.
      • Schnäuzen Sie vorsichtig Ihre Nase, um die Nasenlöcher zu reinigen.
      • Verschließen Sie eine Nasenöffnung und führen Sie das Nasenstück in die andere Nasenöffnung. Neigen Sie Ihren Kopf leicht nach vorne und halten Sie die Flasche aufrecht.
      • Führen Sie dann die Sprühöffnung des Feindosierers in die Nasenöffnung ein und drücken Sie einmal kräftig auf den Sprühmechanismus. Wiederholen Sie diesen Schritt für die andere Nasenöffnung.
    • Weitere Informationen siehe Gebrauchsinformation!

    Wechselwirkungen bei CROMO RATIOPHARM konservierungsfrei

    • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
      • Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.
      • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

    Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

    2,56 mg

    Dinatrium edetat 2-Wasser
    Hilfstoff
    Natrium hydroxid
    Hilfstoff
    Wasser, für Injektionszwecke
    Hilfstoff


    Erfahrungsberichte zu CROMO RATIOPHARM konservierungsfrei, 15 ML

    Durchschnitt:
    4,00 Sterne

    Cromoglicinsäure, nicht nur für Allergiker - für alle mit instabilen Mastzellen

    Hallo!
    Zur Konzentration des Wirkstoffs Cromoglicinsäure:
    Die ist in allen Produkten gleich, 20mg / 1ml Lösung.
    Im grauen Kasten hier rechts drüber ist leider ohne Bezug angegeben, was ein Sprühstoß zu 0,14ml enthält, das ist auch in etwa bei allen gleich.
    Einen Unterschied zwischen den Präparaten der bisherigen Anbieter konnte ich (seit ca. 1978 bin ich Tester ;) noch nicht feststellen.
    Die Wirkung schwankt bei mir auch, nämlich je nach dem, wie viel und welche Pollen unterwegs sind, wie viel fieser (Diesel:)-Feinstaub drauf sitzt, und wie viel sonstiges histaminhaltiges, histaminfreisetzendes oder sonstwie stressiges ich aufgenommen habe.
    Dazu einfach mal suchen nach Fragebogen MCAS und schauen, ob das sein kann. Dann auf mastzellaktivierung.info mal 5 min. lesen.
    Wer das für die Lunge bräuchte: Intal N gibt es seit April 19 "gerade" nicht, in UK bei Mistral (mit grünem Rezept) kaufen, oder DNCG iso mit Inhalator (Mobil: Omron U100-E, 2.5ml/min, auslaufsicher, oder für die Eiligen mit 5ml/min der Pair Boy Free).
    Gutes "Kurve kriegen" !
    Andi

    Es sind 20mg Wirkstoff /ml enthalten

    pro Sprühstoß sind allerdings nur 2,8mg Cromoglicinsäure enthalten

    Bei leichtem Heuschnupfen

    Wenn der Heuschnupfen mir noch nicht auf die Augen geschlagen ist, nehme ich Cromo Nasenspray. Ansonsten reichen Augentropfen, da die Augentropfen auch über die Nase wirken. Einige beschweren sich, dass es müde macht. Das ist bei meinen Bekannten aber nur, wenn sie beides anwenden. Die Augentropfen werden über die Kanälchen in den Augen über die Nase abgeleitet und wirkt darurch auch dort, ohne müde zu machen.

    Cromo Ratiopharm bei allergischem Schnupfen

    Brauche ab Februar bis etwa September immer Cromo Ratiopharm (Nasenspray und Augentropfen) und habe seither keine Probleme mehr. Der Applikator irritiert nicht und im Gegensatz zum Konkurrenzprodukt von Hexal bleibt im hinteren Nasenbereich/Hals kein ekliger Nachgeschmack für 30-60 Minuten stehen.

    nicht so gut gewirkt

    Bei meinem letzten Heuschnupfen bekam ich anstatt CromoHEXAL sanft dieses Nasenspray. Die Wirkung war nur sehr leicht vorhanden und auch sehr schnell wieder weg. Künftig werde ich auf mein altes Produkt bestehen, auch wenn mir der Apotheker erzählt es wäre das gleiche.
    Maurice
    MHM





    Mehr Produkte aus den Kategorien

    › Ratgeber: Top Beiträge

    * Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
    *** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.