Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

Dynexan Mundgel, 10 G, Chem. Fabrik Kreussler & Co. GmbH 47%sparen*
Günstigster Preis: 4,09 €
Preis bisher: 7,79 €*
Ersparnis*: 47%
zzgl. Versand: 3,99 €
Bei apo.com
Zum Shop

Preisvergleich Dynexan Mundgel, 10 G

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
4,09 €
+ Versand 3,99 €
frei ab 69,00 €
Gesamtpreis 8,08 €
apo.com bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur gültig, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apo.com Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
Grundpreis: 40,90 € / 100 g Daten vom 18.11.17 06:38
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 41,00 € / 100 g Daten vom 18.11.17 06:33
Preis kann jetzt höher sein**
4,11 €
+ Versand 3,99 €
frei ab 69,00 €
Gesamtpreis 8,10 €
apolux bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur gültig, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apolux.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
Grundpreis: 41,10 € / 100 g Daten vom 18.11.17 06:35
Preis kann jetzt höher sein**
4,11 €
+ Versand 3,99 €
frei ab 59,00 €
Gesamtpreis 8,10 €
apotheke-online bietet viele Produkte auf medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise sind nur gültig, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum apotheke-online.de Shop gehen.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Finanz-/Ratenkauf
Grundpreis: 41,10 € / 100 g Daten vom 18.11.17 06:18
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 41,20 € / 100 g Daten vom 17.11.17 23:31
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 41,30 € / 100 g Daten vom 18.11.17 06:37
Preis kann jetzt höher sein**
4,18 €
+ Versand 3,95 €
frei ab 50,00 €
Gesamtpreis 8,13 €
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse
  • Nachnahme
Grundpreis: 41,80 € / 100 g Daten vom 18.11.17 06:18
Preis kann jetzt höher sein**
4,25 €
+ Versand 4,50 €
frei ab 55,00 €
Gesamtpreis 8,75 €
HINWEIS: Die Versandapotheke "pharmeo.de" bietet
spezielle/günstigere medizinfuchs-Preise an, die nur über die Bestell-Vermittlung von medizinfuchs.de in den
Apotheken-Shop wirksam werden.

› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Lastschrift
Grundpreis: 42,50 € / 100 g Daten vom 17.11.17 18:17
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu Dynexan Mundgel

Dynexan Mundgel ist ein schmerzstillendes Gel der Chemische Fabrik Kreussler & Co. GmbH. Es beinhaltet den Wirkstoff Lidocain (Lidocainhydrochlorid) und kann ohne ärztliche Verordnung in der Apotheke erworben werden. Aufgrund seiner guten Verträglichkeit wird es nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern und Säuglingen angewendet. Dynexan Mundgel dient der kurzzeitigen, symptomatischen Behandlung leichter bis mittelstarker Schmerzen im Bereich des Mund-Rachenraums.

Wirkungsweise
Das Lidocain blockiert innerhalb einer Minute die Weiterleitung der Schmerzsignale an das Gehirn. Auf diese Weise lindert es Beschwerden, die durch
  • Druckstellen beim Eintragen von Zahnprothesen
  • Aphthen
  • Lippenherpes
  • Zahnfleischentzündungen und
  • den Zahnungsvorgang
ausgelöst werden.

Als Aphthen bezeichnet der Mediziner etwa linsengroße, ovale oder runde Schäden der Mundschleimhaut und der Lippen-Innenseite. Sie treten einmalig oder wiederkehrend auf. Die Bläschen sind harmlos, aber ausgesprochen schmerzhaft und zählen zu den am häufigsten vorkommenden Erkrankungen der Mundhöhle. Die leicht erhabenen, oberflächlichen Schleimhautentzündungen sind von einem roten Hof begrenzt und einer grauweißen oder gelblichen Plaque bedeckt. Sie entstehen durch
  • mechanische Verletzungen
  • Lebensmittel-Unverträglichkeiten
  • Mangel an bestimmten Vitaminen und Spurenelementen
  • hormonelle Schwankungen (weiblicher Monatszyklus)
  • Erkrankungen (Infektionen, Zöliakie, Morbus Crohn)

Bei Herpes
Lippenherpes (Herpes labialis) ist die am weitesten verbreitete Herpes-Erkrankung. Verursacher sind Viren des Herpes Simplex Typ-1. Die schmerzhaften Bläschen bilden sich am Lippenrand oder Mundwinkel. Die Übertragung der Erreger erfolgt über Küsse, Berührungen oder durch Anniesen aus nächster Nähe. Die Viren befinden sich in der Flüssigkeit, mit der die Bläschen gefüllt sind, und im Speichel. Sie gelangen über winzige Wunden in die oberste Hautschicht, wo sie sich rasch vermehren und Symptome wie Spannungsgefühle, Kribbeln, Stechen, Brennen, Juckreiz, Hautrötung und Schmerzen verursachen.

Nach dem Abheilen der Herpes-Bläschen einige Tage später bleiben die Erreger lebenslang im Körper des Betroffenen. Sie wandern zu den Ganglien des Trigeminus-Nervs, wo sie in eine Art Ruhezustand verfallen, aus dem sie aber jederzeit wieder aktiviert werden können. Das geschieht meist, wenn das Abwehrsystem des Patienten durch eine Erkältung geschwächt ist. Auch die ersten Zähne können Schmerzen verursachen. Das Baby weint öfter als üblich, ist unruhig, verweigert die Nahrung, sabbert übermäßig viel und kann nachts nicht schlafen. Der Zahn lässt sich in der Zahnleiste als verhärteter, berührungsempfindlicher Bereich ertasten.

Patientenhinweise
Stellen Sie nach einer Woche Anwendung keine Besserung fest, konsultieren Sie bitte Ihren Zahnarzt. Das Gel verursacht manchmal Rötungen, Schwellungen, Juckreiz, Brennen, Taubheitsgefühle, Geschmacksveränderungen, Nesselsucht und Kontaktekzeme.

Zusammenfassung
  • schneller Wirkeintritt innerhalb von 60 Sekunden
  • sehr gutes Nebenwirkungsprofil (< 0,01 %)
  • alkohol-, zucker-, gluten- und laktosefrei
  • für Erwachsene, Kinder und Babys geeignet

Produktinformation zu Dynexan Mundgel, 10 G

Indikation

  • Das Arzneimittel ist ein schmerzstillendes Gel auf der Basis von Lidocainhydrochlorid.
  • Zur zeitweiligen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen an Mundschleimhaut, Zahnfleisch und Lippen.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • bei Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe oder gegen andere lokale Schmerzmittel (Lokalanästhetika) vom Säureamid-Typ

Dosierung von Dynexan Mundgel

  • Bei fehlender Besserung der Beschwerden innerhalb einer Woche sowie beim Auftreten unklarer Beschwerden sollte ein Zahnarzt oder Arzt aufgesucht werden.
  • Dosierungsanleitung
    • Erwachsene
      • Tragen Sie 4-8mal täglich ein erbsengroßes Stück des Präparates (dies entspricht ca. 0,2 g Gel bzw. 4 mg Lidocain) auf die schmerzenden Stellen in der Mundhöhle auf und massieren Sie das Gel leicht ein. Eine Gesamtdosis von 40 mg Lidocain sollte nicht überschritten werden.
      • Sollten beim Eintragen von Zahnprothesen oder Zahnspangen Schmerzen auftreten, tragen Sie das Präparat dünn auf die betroffenen Stellen auf.
      • Bei Verwendung des Arzneimittels aus Zylinderampullen durch den Zahnarzt wird das Gel mittels einer Spezialkanüle in die Alveolen und Zahnfleischtaschen eingebracht.
    • Kinder, Kleinkinder und Säuglinge
      • Verwenden Sie bei Kindern, Kleinkindern und Säuglingen maximal 4mal täglich ein erbsengroßes Stück (Dosierung individuell unter Berücksichtigung von Alter und Gewicht).

Patientenhinweise

  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels ist erforderlich
    • bei Patienten mit schweren Störungen des Reizbildungs- und Reizleitungssystems am Herzen, akuter dekompensierter Herzinsuffizienz und schweren Nieren- und Lebererkrankungen. Wenngleich die Aufnahme des Wirkstoffs in den Organismus nach Anwendung des Präparates deutlich geringer ist als bei einer Narkose mit dieser Substanz, können allgemeine Wirkungen bei stark geschädigter Mundschleimhaut nicht völlig ausgeschlossen werden.

Schwangerschaft

  • Teilen Sie vor der Behandlung mit des Präparates Ihrem Zahnarzt oder Arzt mit, ob Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft geplant haben. Sie sollen das Arzneimittel, wenn Sie schwanger sind oder stillen, nicht verwenden, es sei denn, Ihr behandelnder Arzt hält es für eindeutig notwendig.

Einnahme Art und Weise

  • Gel zur Anwendung in der Mundhöhle

Wechselwirkungen bei Dynexan Mundgel

  • Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
    • Aufgrund der lokalen Anwendung und der angewendeten Menge sind klinisch relevante Wechselwirkungen sehr unwahrscheinlich. Es ist allerdings grundsätzlich möglich, dass die schmerzhemmende Wirkung anderer lokaler Schmerzmittel (Lokalanästhetika) verstärkt werden könnte. Die sonst für Lidocain bekannten Wechselwirkungen mit anderen Mitteln (Antiarrhythmika, ß-Rezeptorenblocker) sind bei der lokalen Anwendung des Präparates auf der Mundschleimhaut ohne Bedeutung.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

16,22 mg

Anisöl
Hilfstoff
Bitterfenchelöl
Hilfstoff
Glycerol
Hilfstoff
Guar galactomannan
Hilfstoff
Minzöl
Hilfstoff
Paraffin, dickflüssig
Hilfstoff
Pfefferminzöl
Hilfstoff
Saccharin, Natriumsalz
Hilfstoff
Silicium dioxid, hochdispers
Hilfstoff
Thymol
Hilfstoff
Titan dioxid
Hilfstoff
Vaselin, weiß
Hilfstoff
Wasser, gereinigt
Hilfstoff
Benzalkonium chlorid
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Dynexan Mundgel, 10 G

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.