Wenn Sie unsere Website nutzen, setzen wir und unsere Partner sog. Cookies. Details hierzu und zum Opt-out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 94 888 740 Di-Do von 10-15 Uhr

nach oben

Magnesium-Sandoz 243mg Brausetablette, 20 ST, HEXAL AG 64%sparen*
Günstigster Preis: 3,59 €
Preis bisher: 9,97 €*
Ersparnis*: 64%
zzgl. Versand: 4,50 €
Bei aposalis
Zum Shop

Preisvergleich Magnesium-Sandoz 243mg Brausetablette, 20 ST

Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
3,59 €
+ Versand 4,50 €
frei ab 45,00 €
Gesamtpreis 8,09 €
Grundpreis: 0,18 € je Stück Daten vom 22.11.19 06:43
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
Grundpreis: 0,20 € je Stück Daten vom 22.11.19 18:40
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,21 € je Stück Daten vom 23.11.19 00:34
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
Grundpreis: 0,21 € je Stück Daten vom 22.11.19 22:04
Preis kann jetzt höher sein**
4,25 €
+ Versand 2,95 €
frei ab 19,00 €
Gesamtpreis 7,20 €
DocMorris bietet viele Produkte auf Medizinfuchs zu Sonderpreisen an. Diese Sonderpreise werden Ihnen nur berechnet, wenn Sie über die Medizinfuchs-Seite zum DocMorris-Shop gehen. Die Sonderpreise sind nicht mit anderen Vorteilscodes oder Gutscheinen kombinierbar. Bei Eingabe eines Vorteils- oder Gutscheincodes im Warenkorb von DocMorris kann daher ein höherer Preis berechnet werden.
› Weitere Hinweise
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Paydirekt
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,21 € je Stück Daten vom 18.11.19 11:03
Preis kann jetzt höher sein**
  • PayPal
  • PayPal Express
  • Amazon Payments
  • Sofortüberweisung
Grundpreis: 0,21 € je Stück Daten vom 22.11.19 18:37
Preis kann jetzt höher sein**
4,35 €
+ Versand 3,90 €
frei ab 60,00 €
Gesamtpreis 8,25 €
Mindestbestellwert: 10,00 €
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Visa
  • MasterCard
Grundpreis: 0,22 € je Stück Daten vom 23.11.19 00:06
Preis kann jetzt höher sein**
4,38 €
+ Versand 4,50 €
frei ab 50,00 €
Gesamtpreis 8,88 €
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
Grundpreis: 0,22 € je Stück Daten vom 22.11.19 16:37
Preis kann jetzt höher sein**

Apotheken und Shops werden geladen ...
Newsletter

Newsletter

Melden Sie sich an und erhalten Sie noch mehr Rabatte, Gutscheine und Infos

Mit dem Klick auf „Anmelden“ willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung von medizinfuchs.de ein.


Produktinformation zu Magnesium-Sandoz 243mg Brausetablette ***

PDFBeipackzettel Magnesium-Sandoz 243mg Brausetablette

Indikation

  • Das Arzneimittel ist ein Magnesium-Ergänzungspräparat.
  • Es wird verwendet bei:
    • der Behandlung von Magnesiummangelzuständen, sofern diese durch diätetische Maßnahmen nicht behoben werden können.
    • der Behandlung von Muskelfunktionsstörungen, die durch einen bestätigten Magnesiummangel verursacht werden (neuromuskuläre Störungen, Muskelkrämpfe, wie z. B. Wadenkrämpfe, nächtliche Krämpfe).
  • Das Arzneimittel unterstützt den Körper bei der Wiederherstellung eines physiologischen Magnesiumgleichgewichts. Magnesiummangel ist eine häufig zu beobachtende Störung des Mineralstoffwechsels, und die Gabe des Arzneimittels unterstützt den Körper dabei, die Zeichen eines Mangels, wie Muskelzittern, Muskelkrämpfe und gesteigerte Reflexreaktion zu beheben.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie allergisch gegen Magnesiumcitrat, Magnesiumbis(hydrogenaspartat)-Dihydrat oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
    • wenn Sie an einer schweren Niereninsuffizienz leiden
    • wenn Sie an einer seltenen Muskelerkrankung (Myasthenia gravis) leiden
    • bei starkem Wasserverlust
    • bei bestimmten Harnsteinleiden (Calcium-Magnesium-Ammoniumphosphat-Steine)
    • wenn Sie an der erblichen Stoffwechselkrankheit Phenylketonurie leiden, da dieses Präparat Süßstoffe enthält.
    •  

Dosierung von Magnesium-Sandoz 243mg Brausetablette

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt:
    • Erwachsene und Jugendliche nehmen pro Tag 1 - 2 Brausetabletten (243 - 486 mg Magnesium) ein.
    • Kinder von 10 - 12 Jahren (30 - 43 kg Körpergewicht) nehmen pro Tag 1 Brausetablette (243 mg Magnesium) ein.
    • Kinder von 6 - 9 Jahren (20 - 29 kg Körpergewicht) nehmen pro Tag ½ Brausetablette (121,5 mg Magnesium) ein.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Es ist keine zeitliche Begrenzung für die Anwendungsdauer vorgesehen. Bei chronischem Magnesiummangel sollte die Anwendung über mindestens 4 Wochen erfolgen. Die Behandlung sollte beendet werden, wenn sich der Magnesiumspiegel normalisiert hat. Eine langfristige hochdosierte Magnesiumzufuhr sollte ärztlich überwacht werden.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Bei intakter Nierenfunktion sind auch bei Überdosierung keine Intoxikationserscheinungen zu erwarten. Symptome einer möglichen Überdosierung können Magen-Darm-Störungen wie Diarrhö, Harnverhaltung, Herzsymptome (verzögerte AV-Leitung und ventrikuläre Übertragung der Reizleitung), Atemnot und Bauchbeschwerden umfassen. Falls diese Symptome auftreten, informieren Sie umgehend Ihren Arzt, damit dieser über weitere Maßnahmen entscheiden kann.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgesehenen Zeitpunkt in der üblichen Dosierung fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
  •  

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Präparat einnehmen,
      • wenn Sie an einer eingeschränkten Nierenfunktion leiden
      • wenn Sie als Begleitmedikation Antazida oder Laxantien einnehmen, die Magnesiumsalze enthalten; dies gilt insbesondere im Falle einer Niereninsuffizienz
      • wenn bei Ihnen eine Neigung zur Bildung infizierter Nierensteine während einer Harnwegsinfektion bekannt ist
      • wenn Sie an einer schweren Störung des Reizleitungssystems des Herzens (AV-Block) leiden
    • Bei Personen, die auf eine kochsalzarme Diät achten müssen, ist der Natriumgehalt des Arzneimittels zu berücksichtigen.
    • Bitte beraten Sie sich mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine dieser Aussagen auf Sie zutrifft oder in der Vergangenheit auf Sie zutraf.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Ein Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen ist nicht bekannt.

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Schwangerschaft
    • Epidemiologische Untersuchungen lassen keine unerwünschten Wirkungen von Magnesium auf die Schwangerschaft oder auf die Gesundheit des Fötus/Neugeborenen erkennen.
  • Das Arzneimittel kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.
  •  

Einnahme Art und Weise

  • Lösen Sie die Brausetablette in einem Glas Wasser auf und trinken Sie den gesamten Inhalt.
  • Die Brausetablette kann in gleiche Hälften geteilt werden.

Wechselwirkungen bei Magnesium-Sandoz 243mg Brausetablette

  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
    • Sie sollten das Präparat nicht gleichzeitig mit folgenden Medikamenten einnehmen, da eine wechselseitige Beeinflussung der Aufnahme in den Körper stattfindet:
      • Eisen- oder Natriumfluorid-Mineralstoffpräparate
      • Antibiotika, wie Tetracycline und Nitrofurantoin
      • Aminochinoline, Arzneimittel gegen Malaria
      • Chinidin und Derivate, Arzneimittel gegen Herzrhythmusstörungen
      • Penicillamin, Arzneimittel gegen Rheuma
    • In diesen Fällen sollte zwischen der Einnahme von diesem Präparat und der Einnahme der genannten Arzneimittel ein Abstand von 3 - 4 Stunden eingehalten werden.
    • Bei gleichzeitiger Einnahme von aluminiumhaltigen Präparaten (z. B. Mittel gegen Magenübersäuerung) kann die Aluminiumresorption erhöht sein.
    • Die gleichzeitige Einnahme von Digitalisglykosiden (Arzneimittel zur Behandlung der Herzinsuffizienz) und Magnesium-Supplementen kann die Aufnahme von Digitalisglykosiden hemmen, eine Abnahme der Plasmakonzentration von Digitalisglykosiden ist möglich.
    • Besonders wenn Sie an einer Niereninsuffizienz leiden, kann die Einnahme von Magnesium den Serumspiegel von Calcium oder Magnesium anheben, wenn Sie gleichzeitig weitere magnesiumhaltige Präparate (wie z. B. Antazida oder Laxanzien), calciumhaltige Medikamente oder kaliumsparende Diuretika (z. B. Amilorid) einnehmen.
    • Folgende Arzneimittel können die Ausscheidung von Magnesium beschleunigen:
      • Antibiotika vom Aminoglykosid-Typ
      • Cisplatin, ein Arzneimittel zur Behandlung von Krebserkrankungen
      • Ciclosporin A, ein Arzneimittel, das die Immunabwehr unterdrückt
    • Folgende Arzneimittel können einen Magnesiummangel verursachen:
      • bestimmte Wassertabletten wie Thiazide und Furosemid
      • EGF-Rezeptor-Antagonisten wie Cetuximab und Erlotinib
      • Protonenpumpenhemmer wie Omeprazol und Pantoprazol
      • Foscarnet, Pentamidin, Rapamycin und Amphotericin B
    • Aufgrund der erhöhten Magnesiumausscheidung kann bei Einnahme der oben genannten Stoffe eine Dosisanpassung von diesem Präparat notwendig werden.

Warnhinweise bei Hilfsstoffen

Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden. Enthält Phenylalanin oder Aspartam. Darf bei Patienten mit der Stoffwechselstörung Phenylketonurie nicht angewendet werden.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

243 mg
10 mmol

Äpfelsäure
Hilfstoff
Citronensäure, wasserfrei
Hilfstoff
Kalium hydrogencarbonat
Hilfstoff
Mannitol
Hilfstoff
Natrium carbonat
Hilfstoff
Natrium chlorid
Hilfstoff
Natrium cyclamat
Hilfstoff
Natrium hydrogencarbonat
Hilfstoff
Reisstärke
Hilfstoff
Saccharin, Natriumsalz
Hilfstoff
Simeticon
Hilfstoff
Gesamt Kalium Ion
136,1 mg Hilfstoff
  = Gesamt Kalium Ion
3,48 mmol Hilfstoff
Gesamt Natrium Ion
169,2 mg Hilfstoff
  = Gesamt Natrium Ion
7,36 mmol Hilfstoff
Zitronen Aroma
Hilfstoff
  = Sorbitol
Hilfstoff
  = Mannitol
Hilfstoff
  = D-Glucono-1,5-lacton
Hilfstoff
  = Maltodextrin
Hilfstoff
  = Arabisches Gummi
Hilfstoff
  = Zitronen Aroma
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu Magnesium-Sandoz 243mg Brausetablette, 20 ST

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben


Generika zu Magnesium-Sandoz 243mg Brausetablette, 20 ST

Generika: Gleiche Wirkstoffe – anderer Name
Magnesium AL 243mg Brausetabletten, 20 Stück, Aliud Pharma GmbH
Magnesium AL 243mg Brausetabletten Aliud Pharma GmbH 20 Stk.
2,84 €
21 % Ersparnis


Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.
*** medizinfuchs.de bezieht die Informationen seiner veröffentlichten Artikel aus gängigen medizinischen und pharmazeutischen Quellen. Ein relevanter Partner ist für uns die ifap-GmbH, die sich auf Arzneimittel-Daten fokussiert hat. Unsere Fachredakteure recherchieren und publizieren sowohl Patienten- als auch Produktinformationen aus Herstellerangaben, damit Sie spezifische Produktinformationen erhalten. Auf dieser Grundlage können Sie das passende Präparat für sich finden. Mehr über unsere Plattform und Tätigkeit finden Sie auf der „Über uns“-Seite‌.