Hilfe zum Preisvergleich Tel: 030 - 609 889 902 Mo-Fr: 10-15 Uhr

nach oben

INFECTOSOOR Zinksalbe, 60 G, Infectopharm Arzn.U.Consilium GmbH 38%sparen*
Günstigster Preis: 18,58 €
UVP: 29,92 €*
Ersparnis*: 38%
zzgl. Versand: 3,99 €
Bei apo.com
Zum Shop

Preisvergleich INFECTOSOOR Zinksalbe, 60 G

Sortieren nach: Einzelpreis | Gesamtpreis
Bewertung
Zahlungsarten
Versand nach
Versand mit
Sonstiges

Apotheken und Shops werden geladen, bitte warten ...

Wird geladen ...
  • 18,58 € + Versand 3,99 €
    frei ab 59,00 €
    Gesamtpreis 22,57 €
    Grundpreis: 30,97 € / 100 g
    Daten vom 21.09.17 17:37
    Preis kann jetzt höher sein**
    PayPal PayPal Express Amazon Payments Kreditkarte Rechnung Vorkasse Lastschrift Finanz-/Ratenkauf
  • 18,59 € + Versand 3,95 €
    frei ab 69,00 €
    Gesamtpreis 22,54 € Grundpreis: 30,98 € / 100 g
    Daten vom 21.09.17 17:36
    Preis kann jetzt höher sein**
    PayPal PayPal Express Amazon Payments Kreditkarte Rechnung Vorkasse Lastschrift
  • 18,60 € + Versand 3,99 €
    frei ab 59,00 €
    Gesamtpreis 22,59 €
    Grundpreis: 31,00 € / 100 g
    Daten vom 21.09.17 17:37
    Preis kann jetzt höher sein**
    PayPal PayPal Express Amazon Payments Kreditkarte Rechnung Vorkasse Lastschrift Finanz-/Ratenkauf
  • 18,73 € + Versand 3,99 €
    frei ab 69,00 €
    Gesamtpreis 22,72 €
    Grundpreis: 31,22 € / 100 g
    Daten vom 21.09.17 17:37
    Preis kann jetzt höher sein**
    PayPal PayPal Express Amazon Payments Kreditkarte Rechnung Vorkasse Lastschrift Finanz-/Ratenkauf
  • 18,74 € + Versand 4,50 €
    frei ab 55,00 €
    Gesamtpreis 23,24 €
    Grundpreis: 31,23 € / 100 g
    Daten vom 21.09.17 18:22
    Preis kann jetzt höher sein**
    PayPal Amazon Payments Sofortüberweisung Rechnung Vorkasse Lastschrift
  • 19,14 € + Versand 3,79 €
    Gesamtpreis 22,93 € Grundpreis: 31,90 € / 100 g
    Daten vom 21.09.17 18:25
    Preis kann jetzt höher sein**
    PayPal PayPal Express Sofortüberweisung Kreditkarte Rechnung Vorkasse
  • 19,32 € + Versand 3,95 €
    frei ab 75,00 €
    Gesamtpreis 23,27 € Grundpreis: 32,20 € / 100 g
    Daten vom 21.09.17 15:45
    Preis kann jetzt höher sein**
    PayPal Sofortüberweisung Rechnung Vorkasse Lastschrift
  • 19,34 € + Versand 4,50 €
    frei ab 150,00 €
    Gesamtpreis 23,84 € Grundpreis: 32,23 € / 100 g
    Daten vom 21.09.17 03:36
    Preis kann jetzt höher sein**
    PayPal Vorkasse Barzahlung

Apotheken und Shops werden geladen ...


Sie benötigen Ihre Produkte noch heute?
Lokale Apotheken in der Nähe finden


Produktinformation zu INFECTOSOOR Zinksalbe, 60 G

PDFBeipackzettel INFECTOSOOR Zinksalbe

Indikation

  • Das Präparat ist ein Arzneimittel mit breitem Wirkungsspektrum zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Haut.
  • Die Salbe wird zur Behandlung von Entzündungen der Haut und der Hautfalten, die von Hefen (Candida spp.) befallen sind, angewendet.

Kontraindikation

  • Die Salbe darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie allergisch gegenüber Miconazolnitrat, verwandte pilzabtötende Medikamente, Zinkoxid oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Dosierung von INFECTOSOOR Zinksalbe

  • Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie hier beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die Salbe wird bei jedem Hilfsmittelwechsel (z. B. Windeln, Inkontinenzeinlagen) und nach jedem Bad auf der gesamten betroffenen Stelle angewendet.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Die Behandlung sollte mindestens eine Woche über das Verschwinden sämtlicher Beschwerden hinaus fortgesetzt werden. Falls nach 7 Tagen keine Besserung eingetreten ist, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben als Sie sollten
    • Bei Anwendung auf der Haut ist eine Überdosierung nicht zu befürchten. Wenn Sie die Salbe versehentlich eingenommen (verschluckt) haben, können Übelkeit, Erbrechen und Durchfälle auftreten. Suchen Sie unverzüglich einen Arzt auf.

 

  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Holen Sie eine vergessene Anwendung sobald wie möglich nach und führen Sie anschließend die Behandlung in gewohnter Weise weiter.

 

  • Wenn Sie die Anwendung abbrechen
    • Beenden Sie die Behandlung nicht zu früh. Ansonsten kann die Infektion immer noch bestehen und möglicherweise wieder ausbrechen.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie die Salbe anwenden.
    • Die Salbe soll nicht auf offenen Wunden angewendet werden.
    • Kontakt mit den Augen vermeiden.
    • Sollte es zu Überempfindlichkeitsreaktionen oder Irritationen kommen, ist die Behandlung abzubrechen.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

 

Schwangerschaft

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Auf der Haut angewendetes Miconazol wird in sehr geringem Ausmaß (weniger als 1%) vom Körper aufgenommen.
  • Es liegen keine Daten vor, ob der Wirkstoff in die Muttermilch abgegeben wird.
  • In der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie die Salbe daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden.
  • Bitte wenden Sie die Salbe während der Stillzeit nicht im Brustbereich an. So vermeiden Sie den direkten Kontakt des Säuglings mit diesem Arzneimittel.

Einnahme Art und Weise

  • Salbe zur Anwendung auf der Haut.
  • Vor Anwendung der Salbe muss die Haut mit lauwarmem Wasser gereinigt und sorgfältig getrocknet werden. Die Salbe sollte vorsichtig mit den Fingerspitzen aufgetragen werden ohne sie dabei einzumassieren.
  • Auch bei Anwendung der Salbe sollen die üblichen Maßnahmen bei Entzündungen der Haut und der Hautfalten nicht vernachlässigt werden: So sollten z. B. stark abschließende, luft- und feuchtigkeitsundurchlässige Windeln und Inkontinenzhilfen nicht benutzt und die Hilfsmittel häufig gewechselt werden. Die erkrankte Haut darf nicht mit parfümierten Seifen, Shampoos oder Lotionen gereinigt werden.

Wechselwirkungen bei INFECTOSOOR Zinksalbe

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
    • Die Salbe darf nicht mit anderen Salben oder Arzneistoffen gemischt werden.
    • Miconazol, der Wirkstoff der Salbe, kann den Abbau von bestimmten Arzneimitteln hemmen. Nach Anwendung von Miconazol auf der Haut sind Wechselwirkungen unwahrscheinlich. Dennoch sollten Sie vor der Anwendung der Salbe mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen, wenn Sie gleichzeitig folgende Arzneimittel einnehmen:
      • Blutgerinnungshemmende Arzneimittel, z. B. Phenprocoumon oder Warfarin
      • Bestimmte Arzneimittel zur Behandlung erhöhter Blutzuckerwerte (Sulfonylharnstoffe)
      • Phenytoin (Mittel zur Behandlung von Epilepsien)

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

2,17 mg

Trihydroxystearin
Hilfstoff
Vaselin, weiß
Hilfstoff


Erfahrungsberichte zu INFECTOSOOR Zinksalbe, 60 G

Es sind noch keine Erfahrungsberichte vorhanden.
Helfen Sie anderen Nutzern und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht!

Produktbewertung schreiben




Mehr Produkte aus den Kategorien

› Ratgeber: Top Beiträge

* Die Ersparnis bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers oder auf den höchsten gelisteten Preis.
** Preise, Rangfolge, Versandkosten können sich zwischenzeitlich geändert haben.